25.04.2019 - 12:21 Uhr
KemnathOberpfalz

Fürs Gießen Kleingeld mitbringen

Manche Friedhofsbesucher werden es schon bemerkt haben: Die Friedhofsverwaltung hat vor geraumer Zeit einen Grablichtautomat aufstellen lassen. Und für Gießkannen hat sie eine Pfandstation errichtet.

Das Grablicht gibt es auch vor Ort. An einem Automaten in der Nähe der neuen Aussegnungshalle kann es inklusive Streichhölzer erworben werden.
von Martin GraserProfil

Der Grablichtautomat befindet sich in der Nähe der neuen Aussegnungshalle. Dort können die Grablichter einschließlich einer Packung Streichhölzer für 1,50 Euro pro Stück erworben werden. Dafür ist passendes Kleingeld mitzubringen, da der Automat nur 1-Euro-Münzen, 50-Cent-, 20-Cent- und Zehn-Cent-Stücke annimmt.

Es gibt eine weitere Neuerung: In der vergangenen Woche wurden im Friedhof an den Wasserstellen Gießkannenpfandstationen errichtet. Das Pfandsystem funktioniert im Prinzip wie das der Einkaufswagen im Supermarkt: Um eine Gießkanne ausleihen zu können, muss eine Zwei-Euro-Münze eingesteckt werden. Wird die Gießkanne nach Gebrauch wieder zurückgebracht, kann die Münze wieder entnommen werden.

Die Stadtverwaltung sah sich gezwungen, auf dieses System zurückzugreifen, da zahlreiche Gießkannen nicht mehr an die Wasserstellen zurückgebracht wurden oder gar verschwanden. Diese mussten deshalb durch Neuanschaffungen ersetzt werden.

Ohne das nötige Kleingeld geht nichts mehr: Wer im Friedhof eine Gießkanne ausleihen will, muss eine Zwei-Euro-Münze als Pfand zur Hand haben. Die gibt es zurück, wenn die Kanne an die Station zurückgebracht wird
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.