07.08.2019 - 11:51 Uhr
KemnathOberpfalz

Getreideherzen und Kräuterstäbe

Seit Wochen sind eifrige Mitglieder des Katholischen Frauenbundes Kemnath im Pfarrheim mit Bastelarbeiten beschäftigt. Dazu brachten sie jeweils verschiedene Getreidesorten, eine Schere und eine Heißklebpistole mit.

Mit viel Fleiß und Geduld fertigen fleißige Mitglieder des Kemnather Frauenbundes schöne Bastelarbeiten für ihre Verkaufsaktion an Mariä Himmelfahrt an.
von Josef ZaglmannProfil

Bei diesen kreativen Bastelabenden wollen die Frauenbund-Mitglieder sich auch heuer wieder gebührend auf das Mariä Himmelfahrt vorbereiten, an dem die Pfarrei Kemnath ihr Kirchenpatrozinium feiert. Dann starten sie wieder ihre traditionelle Verkaufsaktion. Beim Treffen am Montag verzierten sie mit großem Geschick selbst angefertigte Getreideschlaufen, -herzen mit Spruchherz oder Bild, Getreideräder, Haferkränze, Lavendelduftsäckchen, Haussegen, Getreide-Doppelschleifen, Kräuterstäbe sowie -gestecke im Weinglas. Diese Getreide-Bastelarbeiten können bereits am Montag, 12. August, im Pfarrbüro käuflich erworben werden.

Neben den Bastelarbeiten werden auch Kräuterbuschen, Duftsträuße und Kräuterkränze verkauft. Dafür sollen am Sonntag, 11. August, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr Blumen und Kräuter bei Anni Sticht in Berndorf angeliefert werden.

Am Montag, 12. August, werden ab 8 Uhr fleißige Helferinnen zum Binden der Kräuterkränze gesucht, am Mittwoch, 14. August, für das Binden der Kräuterbuschen. Kurz vor dem Festtag werden in der Scheune von Josef und Anni Sticht in Berndorf Kränze, Kräuterbuschen und Duftsträuße frisch zusammengestellt. Bei allen Gottesdiensten zum Hochfest wird Stadtpfarrer Konrad Amschl die Kräutersegnung vornehmen.

Der Verkauf der Kräuterbuschen, Kränze, Duftsträuße und Bastelarbeiten ist am Mittwoch, 14. August, bereits ab 17 Uhr und am Donnerstag, 15. August (Mariä Himmelfahrt) jeweils vor und nach den beiden Gottesdiensten in der Stadtpfarrkirche. Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.