29.05.2019 - 15:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Griller im Dauereinsatz

Heiß begehrt war das Feuerwehrfest der Kemnather Brandschützer am Sonntag. Bestes Wetter und das breite Angebot der Floriansjünger lockte etliche Besucher zum Gerätehaus.

Zur Hüpfburg oder doch lieber zu den Feuerwehrfahrzeugen? Eigentlich egal, denn beim Fest der Kemnather Brandschützer ist für beides genügend Zeit.
von Michael DenzProfil

Die Entscheidung der Verantwortlichen der Feuerwehr, den Termin auf ein im Vereinskalender "freies Wochenende" im Mai zu legen, erwies sich als richtig, steht doch am 27. Juli das große Open Air mit den "Troglauer Buam" auf dem Stadtplatz an.

Nicht nur zur Mittagszeit, sondern auch beim Frühschoppen, am Nachmittag und am Abend ist das Feuerwehrfest stark besucht.

Viele Bürger sowie umliegende Feuerwehren und Vereine waren der Einladung gefolgt. Bereits am Vormittag war der Weißwurstfrühschoppen bestens besucht und die Bierzeltgarnituren im und besonders auf den sonnigen Plätzen vor der Fahrzeughalle rasch belegt. Die Brandschützer mussten sogar weitere Bänke und Tische aufstellen. Als Mittagsgericht gab es Schweinebraten mit Knödel und Kraut. Das Speisenangebot mit Steaks, Bratwürsten, Bio-Rind-Burgern, Gyros und Grilltellern mit Pommes kam den ganzen Tag über gut an, ebenso die Getränke.

Besonders gefragt sind die Schmankerln vom Grill und die Brotzeiten.

Für die jüngsten Gäste gab es eine Hüpfburg und Malecke. Ebenso boten die Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie deren Betreuer Kinderschminken und Zielspritzen mit der Kübelspritze an. Großen Andrang gab es bei den Rundfahrten mit dem großen Löschfahrzeug. Auch an der reichhaltigen Auswahl an Kuchen und Torten zum Kaffee bildeten sich Schlangen. Für Interessierte standen die Floriansjünger bei den ausgestellten Fahrzeugen und den Gerätschaften Rede und Antwort.

Auch das Kinderschminken der Jugendfeuerwehr Kemnath kommt gut an.
Die jüngsten Gäste des Feuerwehrfestes hatten besonders in der Hüpfburg ihren Spaß.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.