19.05.2019 - 12:21 Uhr
KemnathOberpfalz

Hasentrick und Seilzauberei

Marius Koslowski verzaubert die Kinder beim Integrationsnachmittag im Familienzentrum Mittendrin in Kemnath.

Der Seiltrick kam bei den Kindern sehr gut an.
von Josef ZaglmannProfil
Mit dem Zauberstab gelang es Assistentin Emilie, Briefmarken in das leere Album zu zaubern.

"Lasst euch verzaubern" hieß es beim zauberhaften Nachmittag im Familienzentrum Mittendrin. Leiterin Jessika Wöhrl-Neuber freute sich, dass so viele Kinder ihrer Einladung zu diesem Inklusionsnachmittag gefolgt waren. Dank einer Spende der Raiffeisenbank Kemnath konnte er in Kooperation mit der offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe kostenlos angeboten werden.

Der 18 Jahre alte Zauberer Marius Koslowski aus Pressath ist mittlerweile überregional bekannt. Vor zwölf Jahren fing er mit der Zauberei an. 2016 wurde er in den Magischen Zirkel von Deutschland aufgenommen. Vor einem Jahr machte er Abitur am Gymnasium Eschenbach. Derzeit studiert er Mathematik und Physik für das Lehramt am Gymnasium an der Universität Bayreuth. Marius besitzt nicht nur eine unbegreifliche Fingerfertigkeit, er ist auch musikalisch sehr begabt. In seiner knapp bemessenen Freizeit spielt er beim Blechbläserterzett "mezzoblech" Trompete.

"Was ist Illusion?", fragte er die Kinder. Mit einem Trick mit einer Zeitung lieferte er gleich selber die Antwort. Mit seiner freundlichen Art und seinen faszinierenden Tricks zauberte er sich schnell in die Herzen seiner kleinen und großen Zuschauer. Kalle, das Kamel, stimmte sie auf die Zaubershow ein.

In Sekundenschnelle konnte Marius den Zauberwürfel knacken. Mit dem Zauberspruch "Hokus pokus fidibus" und seinem Zauberstab gelang es ihm mühelos, ein leeres Notizbuch mit Inhalt zu füllen. Immer wieder zog er auch seine kleinen Zuschauer in seine Zaubershow mit ein.

Sie staunten über seinen schier endlos langen Zauberstab, bewunderten den Marienkäfer Hugo, ein scheinbar wildes Dschungeltier und freuten sich über die zauberhafte Vermehrung der Schwammbälle, die mühelos im Raum herumwanderten. Begeistert klatschten sie bei seiner Seilzauberei mit den drei Seilen Tick, Trick und Track. Mit Beifall bedankten sich die Zuschauer für die mitreißende Zaubershow.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.