06.12.2019 - 11:47 Uhr
KemnathOberpfalz

Hilfe an Weihnachten

Die Kroatienhilfe Kemnath schickt ihren letzten Lkw auf Reisen.

von Josef ZaglmannProfil

Seit 1992 engagiert sich die Kroatienhilfe Kemnath, um das Leid der Menschen in Kroatien und Bosnien zu lindern. "Im Mai ist der letzte Lkw mit Hilfsgütern beladen worden", berichtet Klaus Fiebig, "vor allem wegen der ständig schlechter werdenden Zollbedingungen und neuer, hoher Zollgebühren haben wir ja unsere Transporte mit der Nummer 214 schweren Herzens beendet. Aber auch nach Beenden der Lkw-Transporte bleiben wir weiterhin aktiv und kümmern uns um verschiedene Heime, die uns seit Jahren schon am Herzen liegen."

Denn die staatliche Versorgung und Unterstützung von Kinder-, Behinderten- und Altenheimen ist in Bosnien mehr als dürftig. "Ganz anders als bei uns. Deshalb versuchen wir nach Kräften, diesen Heimen auch weiterhin zu helfen."

Noch vor Weihnachten wollen die Helfer zu den Heimen Geld bringen, damit sie zu Weihnachten auch einmal ein besseres Weihnachtsessen genießen können beziehungsweise es überhaupt ein Abendessen gibt oder dass sie einmal Hygieneartikel wie Windeln oder Einmalhandschuhe kaufen können."

"Bitte unterstützen Sie uns", appelliert Fiebig an die Menschen in der Region. In den Flüchtlingslagern herrsche bittere Armut. Die Menschen hätten kaum Arbeit und damit auch kein Einkommen. Vom Staat ist wenig Hilfe zu erwarten. In den Kinder-, Behinderten- und Altenheimen sei die Versorgung schlecht. Es bestehe keine Aussicht auf Besserung.

Die Kemnather wollen ihre Hilfe auf drei Heime konzentrieren, die sie schon jahrelang unterstützen, nämlich das Altenheim in Capljina, das Behindertenheim "Sveta Obitelj" in Mostar und das Kinderheim "Egipat" in Sarajevo. "Da hat man jedes Mal das Gefühl, es wäre Weihnachten für die Bewohner der Heime", sagt Fiebig. Die Organisatoren hoffen auf viele Geldspenden, um alten Menschen, Behinderten und Kindern helfen und eine Freude bereiten zu können. "Die Spender können sicher sein, dass ihr Geld bei den Bedürftigen ankommt", verspricht Fiebig.

Info:

Spenden

Wer die Arbeit der Kroatienhilfe unterstützen will, kann Geld überweisen an die Kroatienhilfe Kemnath, IBAN DE30 753 500 000 000 007 377, BIC BYLADEM1WEN, Sparkasse Oberpfalz-Nord. Wer eine Spendenquittung wünscht, soll seine Adresse bei der Überweisung angeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.