22.08.2019 - 10:59 Uhr
KemnathOberpfalz

Jubiläums-Wiesenfestscheibe bleibt in Kemnath

Zum Abschluss des 70. Kemnather Wiesenfestes kürten die Kastler Sportschützen wieder einen Wiesenfest-König. Wangeli Panotas aus Kemnath gelang mit einem 19,9-Teiler der beste Schuss aller Festtage.

Festwirt Armin Schinner (von links), Bruno Busch vom Landgasthof Busch, Gewinner Wangeli Panotas und Vorsitzender der Kastler Sportschützen Wolfgang Raps.
von Wolfgang RapsProfil

Zweiter wurde Roland Völkl aus Eschenbach (Mittwoch, 36,9 T) vor dem Drittplatzierten Christian Reger aus Kemnath (Sonntag, 44,3 T). Vorsitzender Wolfgang Raps überreichte mit Festwirt Armin Schinner vor dem Brillantfeuerwerk dem glücklichen Gewinner die Wiesenfestscheibe. Die Scheibe mit dem Bild einer Alpenlandschaft wurde dieses Jahr vom Landgasthof Busch aus Kötzersdorf gestiftet. Auch die Tagespreise, die Festwirt Armin Schinner, die Klosterbrauerei Kemnath und der Landgasthof Busch bereitgestellt haben, konnten sich sehen lassen. Neben einem Partyferkel für 20 Personen gab es auch diverse Werkzeugmaschinen, Wertgutscheine und sonstige Preise zu gewonnen.

Laut Raps sind die Kastler Sportschützen mit dem Verlauf des Festschießens zufrieden. Beginnend vom Aufbau, den sechs Schießtagen selbst, bis hin zum Abbau des Schießstandes - die Abläufe funktionierten wieder reibungslos. Wichtig sei vor allem, dass während des Festschießens nichts passiere. Hier könne man allen Teilnehmern am Wiesenfestschießen für ihre Disziplin ein großes Kompliment aussprechen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.