02.04.2020 - 14:46 Uhr
KemnathOberpfalz

KAB digital: Verband geht neue Wege

Der KAB-Diözesanverband bietet Webinare und Onlinedienste an.

von Externer BeitragProfil

Derzeit herrscht überall das gleiche Bild: Veranstaltungen werden abgesagt, Termine verschoben, soziale Kontakte auf ein Minimum zurückgefahren. So auch beim Diözesanverband der KAB Regensburg. "Uns war klar, dass jetzt die Zeit ist, neue Wege zu schaffen, um auch weiterhin mit unseren Mitgliedern und den Menschen in Kontakt bleiben zu können", berichtet Christine Sollfrank aus Kulmain, ehrenamtliches Mitglied der Diözesanleitung. "Wir forcieren jetzt mit viel Engagement, unsere Angebote als Webinare und religiöse Onlinedienste anzubieten." KAB-Diözesansekretärin Michaela Zwerger ergänzt: "Circa 20 Minuten Vortrag und 25 Minuten Diskussion. Bei den religiösen Angeboten läuft es etwas anders, aber auch dort wird es Raum für persönlichen Austausch geben, falls von den Teilnehmern gewünscht."Die Teilnehmer melden sich mit ihrer E-Mailadresse beim KAB-Diözesanverband Regensburg an und erhalten kurz vor dem Seminar eine Einladung. Das Webinar wird aufgezeichnet und steht im Anschluss auf Youtube zur Verfügung. Ebenso werden dort in den kommenden Wochen Gebetszeiten und Kreuzwege eingestellt oder übertragen. "Als katholischer Sozialverband sollten wir neben besonnenem Agieren vor allem auch um ein rasches Ende der Coronakrise sowie vernunftgemäßes Handeln aller Menschen in dieser Zeit beten und Gott um seinen Beistand bitten", sagt Diözesanpräses Stefan Rödl. Voraussetzungen: PC, Laptop, Tablet oder Smartphone; E-Mailadresse, Handy- oder Festnetznummer. Es sind keine besonderen Computerkenntnisse nötig. Infos unter: www.kab-regensburg.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.