07.02.2020 - 10:55 Uhr
KemnathOberpfalz

Kegeln mit rechts und mit links

Der Vitalsportverein Kemnath hat seine Mitglieder zu einem besonderen Kegelerlebnis eingeladen.

Die besten Kegler beim Faschingskegeln waren von links: Dietmar Banasch, Regina Hörl, Sieglinde Kaufmann, Christa Prechtl, Manuela Nickl, Andreas Jasinski, Veronika Hönick, Sieglinde Pantke, Alfons Foitzik und Georg Walter.
von Josef ZaglmannProfil

"Mit linker und rechter Hand gut kegeln" war das Motto des Faschingskegelns des Vitalsportvereins (VSV) im Vereinslokal "Zur Fantasie. Sportwart Alfons Foitzik begrüßte dazu zwölf Teilnehmer. Einige sorgten mit bunten Kostümen Masken für Aufsehen. Foitzik hatte sich eine ungewöhnliche "Faschingsregelung" für diese "lustige Kegelrunde" ausgedacht. Die sorgte natürlich für überraschende Ergebnisse. "Zuerst auf einer Bahn fünf Schübe mit der linken und fünf Schübe mit der rechten Hand in die Vollen, dann das gleiche auf der anderen Bahn." Foitzik wurde mit 75 Holz Erster. Er verzichtete auf einen Preis. Zweite wurde Regina Hörl (71). Die weiteren Plätze belegten Sieglinde Pantke (70), Veronika Hönick (64), Christa Prechtl (59) und Dietmar Banasch (59). Foitzik wies darauf hin, dass am Faschingsdienstag (25. Februar) Wassergymnastik und Schwimmen ausfallen. Die Gymnastik seiner Rehasportgruppe in der Mehrzweckhalle findet statt. Das vereinsinterne Schafkopfturnier ist am Dienstag, 24. März, im Vereinslokal. Am Freitag, 22. Mai, sind alle Vitalsportler zu einer Wanderung eingeladen. Für Ende Juni ist ein Ausflug nach Bamberg geplant. Der VSV übernimmt die Buskosten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.