14.02.2020 - 13:50 Uhr
KemnathOberpfalz

Knoten kein rotes Tuch

Senioren üben Handgriffe zum Binden von Schals und Loops

Mit viel Geschick und Humor zeigten Jochen Gößl, Agnes Emerig, Brigitte Staley und Irmgard Schmidt (von links) den Frauen, was man mit Tüchern und Schals alles machen kann.
von Josef ZaglmannProfil

"Weil unser Stargast Heidi Klum leider abgesagt hat, müssen jetzt einige von uns ihre Aufgabe übernehmen", scherzte Agnes Emerig beim Seniorentreff im Pfarrheim. "Schals, Tücher und Loops binden", lautete die Aufgabe, die sie mit Gemeindereferent Jochen Gößl, Irmgard Schmidt und Brigitte Staley bravourös bewältigte.

Sie zeigten verschiedene Techniken wie Tücher legen, unterschiedliche Knoten, geschlungene Schals, Rosen und Schleifen. Gößl erwies sich als Experte beim Binden von Krawatten und dem "schrägen Wasserfall" (Lätzchen).

Getreu dem Motto: "Übung macht den Meister" machten alle Frauen eifrig mit. In einem Spiegel konnten sie leicht feststellen, ob der Knoten gelungen war oder nicht. Beim nächsten Seniorentreff am Donnerstag, 26. März, informiert Harald Schlöger, Kreisfachberater für Gartenbau, über die Gräbergestaltung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.