17.08.2021 - 10:47 Uhr
KemnathOberpfalz

Kräuterbüschel-Verkauf in Kemnath

Einem guten Zweck diente die Verkaufsaktion des Katholischen Frauenbundes Kemnath an Mariä Himmelfahrt.
von Josef ZaglmannProfil

16 verschiedene Artikel boten Mitglieder des Kemnather Frauenbundes in diesem Jahr zu Mariä Himmelfahrt vor und nach der Vorabendmesse und den beiden Gottesdiensten am Festtag zum Kauf an. Dazu gehörten unter anderem Duft- und Getreidesträuße, Haferkränze, Kräuterbuschen, Duftsäckchen und der traditionelle Haussegen. Seit Wochen haben die Frauen im Pfarrheim gebastelt. Der Verkaufserlös war für einen guten Zweck bestimmt. Manche Gottesdienstbesucher brachten auch selbst gefertigte Kräuterbuschen in die Kirche mit. Vor dem Volksaltar hatte der Frauenbund wieder eine farbenprächtige Kräuterpyramide aufgestellt. „Lieber Gott, segne diese Kräuter und schenke uns durch sie Gesundheit und Freude“, betete Stadtpfarrer Thomas Kraus bei der Kräuterweihe. Nach dem Festgottesdienst weihte der Geistliche die restaurierte Holzmadonna am Westgiebel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.