20.05.2019 - 16:03 Uhr
KemnathOberpfalz

Mathe mit dem Känguru

Kemnather Realschüler nehmen erfolgreich am Mathe-Wettbewerb teil.

Fachbetreuerin Katrin Schmidt (rechts) und Mathematiklehrerin Stefanie Hanauer (links) gratulierten Fabienne Freiberger, 5f und Hanna Roth, 5c (von links) zu ihrem Erfolg beim Wettbewerb „Mathe mit dem Känguru“.
von Josef ZaglmannProfil

Die Staatliche Realschule Kemnath nahm auch in diesem Schuljahr wieder erfolgreich am weltweiten 25. Känguru-Wettbewerb teil. 228 Schüler bearbeiteten ein wenig unerwartete mathematische Aufgaben mit weiteren 11 800 deutschen Schulen. Weltweit nahmen über 6 Millionen Schüler an diesem Mathematik-Wettbewerb teil. Die Anzahl der 1., 2. und 3. Preise wurde für jede Klassenstufe getrennt festgesetzt, prozentual jeweils gleich.

So haben beispielsweise die Kinder aus der 5. Klasse dieselben Aufgaben gelöst wie die aus der 6. Klasse, jedoch gab es in der Klassenstufe 5 bereits mit 100 Punkten einen 1. Preis, während die Sechstklässler dazu 108,75 Punkte benötigten.

Hanna Roth aus der Klasse 5c bekam den 2. Preis (Mathematiklehrerin Katrin Schmidt). Der 3. Preis ging an Fabienne Freiberger aus der Klasse 5f (Mathematiklehrerin Stefanie Hanauer). Jonas Hruschka aus der Klasse 6c erhielt den 2. Preis (Mathematiklehrerin Katrin Schmidt).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.