17.09.2018 - 11:17 Uhr
KemnathOberpfalz

Musikalische Mission erfüllt

Ist es das sonnige Herbstwetter oder die Aussicht auf Musik aus dem Rock- und Popbereich, dass so viele Zuhörer zur Seebühne kommen? Die Jugendbergmannskapelle Pegnitz, die in Kemnath erstmals auftritt, zeigt sich von ihrer besten Seite.

von Josef ZaglmannProfil

"In einer Stadt, wo es niemals regnet", meinte Bürgermeister Werner Nickl bei der Begrüßung scherzhaft. "Die bayerisch-böhmische Blasmusik haben wir ad acta gelegt", erklärte der Dirigent der Kapelle, Jürgen Kratochvill, Mit ihr konzentriert sich der Musiklehrer an der Realschule in Hersbruck auch auf moderne Rhythmen und Filmmusik. Schon das Medley "The Television Showcase" mit "The A-Team", "Miami Vice" und "The Muppet Show" ließ aufhorchen. Die Intonation stimmte und die schwierigen Rhythmen kamen sehr präzise.

Zum Gedenken an den "King of Pop", Michael Jackson, der heuer 60 Jahre alt geworden wäre, spielten die 30 Jungmusikanten seine drei Erfolgstitel "Heal the World", "Earth Song" und "We are the World". Mit "Meet the Beatles" war das Medley mit Musik von der erfolgreichsten Band der Musikgeschichte überschrieben. Dabei konnten sich die Zuhörer entspannen und die Hits "All my Loving", "Till there was you" und "I want to hold your Hand" mitsummen.

Der 1994 in Kalifornien verstorbene amerikanische Komponist Henry Mancini war mit seinem Erfolgstitel "It had better be Tonight" im Programm vertreten. Mitreißend spielten die Musikanten "Skyfall", das Titelstück des gleichnamigen James-Bond-Films. Wie der Dirigent, der als Moderator durch das Programm führte, ausführte, sei es 2012 der Öffentlichkeit bei der Feier des 50. Jubiläums der Premiere des ersten Films über den Geheimagenten, "007 jagt Dr. No", vorgestellt worden. "Skyfall" wurde als erster Bond-Filmsong überhaupt mit dem Oscar, dem Golden Globe Award und dem Grammy preisgekrönt.

Sehr gut kam auch das Medley der schwedischen Popgruppe Abba bei den Zuhörern an. Sie gehört mit rund 400 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. Ihre Hits "Dancing Queen", "Mamma Mia", "Fernando" und "The Winner takes it all" zählen immer noch zu den absoluten Evergreens.

Als der Beifall der begeisterten Zuhörer nicht enden wollte, spielten die jungen Musikanten noch das "Frankenlied" und den böhmischen Liedermarsch "Jarabacek" als Zugabe. Hans Schöffel, Ehrenvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft "Fränkische Volksmusik" im Bezirk Oberfranken überreichte Kratochvill einen kompletten Notensatz mit original fränkischer Blasmusik. "Die darf nicht in Vergessenheit geraten", meinte er.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp