20.11.2020 - 15:28 Uhr
KemnathOberpfalz

Neuer Barbershop in Kemnath verschönert die Männer

Martina Eibisch (sitzend), Bürgermeister Roman Schäffler und die beiden Pfarrer Thomas Kraus und Dirk Grafe (hinten von rechts) wünschten Yusuf Güdük (Dritter von rechts) viel Erfolg mit seinem neu eröffneten Barbershop.
von Josef ZaglmannProfil

"Ein Barbier ist ein Friseur mit männlichen Kunden, er schneidet und frisiert oder rasiert das Kopfhaar ebenso wie das Barthaar", heißt es im Internet. Ein Barbier spielt auch die Hauptrolle in der bekannten Oper "Der Barbier von Sevilla" von Giachino Rossini. Und nun gibt es einen solchen auch in Kemnath.

Vor zwei Jahren hat Ely Eibisch das markante Anwesen in der Friedrichstraße käuflich erworben und mit viel Mühe und Liebe renoviert sowie modernisiert. Vor kurzem hat Yusuf Güdük in diesen Räumen einen Barbershop eröffnet. In seinem "Diamond's Cut" bedient der 21-jährige Friseur seine männlichen Kunden an sechs Wochentagen.

Bei der Eröffnung begrüßte "Hausherrin" Martina Eibisch die Gäste. Dann segneten die beiden Pfarrer Thomas Kraus und Dirk Grafe die Räume. "Ich freue mich über diesen neuen Friseursalon in Kemnath und hoffe, dass er von der Bevölkerung gut angenommen wird", erklärte Bürgermeister Roman Schäffler. Er überreichte dem Inhaber eine Wasserkaraffe mit dem Stadtlogo. Abschließend stellte der Jungunternehmer sein Geschäftsmodell vor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.