13.01.2020 - 14:28 Uhr
KemnathOberpfalz

Recken sorgen für "Lichtblicke"

Großmeister Werner von Podewils (links) übergab die Spende an Landrat Wolfgang Lippert.
von Hans LukasProfil

Unter den Gästen beim Steigbügeltrunk des Ritterbundes Waldeckh zue Kemenatha (wir berichteten) war auch Landrat Wolfgang Lippert. Dessen Besuch nutzte Großmeister Werner von Podewils (Werner Ponnath), um ihm eine Spende für die "Aktion Lichtblicke" im Landkreis Tirschenreuth zu übergeben. Der Ritterbund hatte dafür beim Weihnachtskapitel gesammelt, so dass Lippert für seine Ehefrau und "Lichtblicke"-Schirmherrin Edith Lippert 150 Euro entgegennehmen konnte. Die Aktion unterstütze im Landkreis Menschen mit geringem Einkommen bei besonderen Aufwendungen. Es würden jedoch nur Sach-, aber keine Geldzuwendungen gewährt. Auch nannte der Landrat einige Beispiele, wo und wie geholfen werden kann und konnte. In Notsituationen sei die Aktion froh, wenn sie Betroffenen einen "Lichtblick" schenken könne. Namens seiner Frau bedankte er sich für die Spende der Recken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.