Anzeige
29.01.2021 - 11:14 Uhr
KemnathOberpfalz

„Der Schlüssel zum Erfolg“

Ponnath – Es sind die Menschen in einem Unternehmen, die den Unterschied machen

Personalleiterin Simone Mogos
von Externer BeitragProfil

Im vergangenen Monat haben wir das Familienunternehmen Ponnath DIE METZGERMEISTER vorgestellt. In dieser Ausgabe sprechen wir mit der Personalleiterin Simone Mogos über das Ponnath-Stammwerk in Kemnath.

ONETZ: 1. Frau Mogos, wie würden Sie Ponnath als Arbeitgeber beschreiben?

Ponnath DIE METZGERMEISTER ist das älteste national tätige Unternehmen im Metzgerhandwerk in Deutschland und in der zwölften Generation inhabergeführt. Zu diesem Erfolg haben unsere Mitarbeiter einen erheblichen Beitrag geleistet, zum Teil über Generationen. Wir bieten unseren Mitarbeitern durch stetige Weiterentwicklung von marktgerechten Produkten, hochmoderner Technik und umweltfreundliches Handeln einen sicheren Arbeitsplatz. Zu unserem positiven Betriebsklima tragen auch unsere flachen Hierarchien bei. Unsere Führungskräfte und unsere Personalabteilung haben immer ein offenes Ohr für die Belange unserer Mitarbeiter.

ONETZ: 2. Wie viele Mitarbeiter arbeiten bei Ponnath in Kemnath?

Unser Stammwerk in Kemnath ist das mitarbeiterstärkste unserer Werke, außerdem sitzt hier unsere Verwaltung. Für diese gehören auch noch angemietete Büroräume über der Sparkasse am Stadtplatz in Kemnath als Arbeitsort dazu. Insgesamt sind wir also in Kemnath circa 600 Mitarbeiter.

ONETZ: 3. Gibt es Angebote, die den Teamgeist fördern und unterstützen?

Ja, es gibt eine ganze Reihe von Maßnahmen und Angeboten. Hierzu zählen neben einem respektvollen Umgang miteinander, Workshops, Projektarbeiten, regelmäßige Teams- und Mitarbeitergespräche sowie gemeinsame Unternehmungen wie Betriebsfeiern und Ausflüge. Das Unternehmen unterstützt gerne auch außerbetriebliche Aktivitäten unserer Mitarbeiter, wie beispielsweise die Ponnath-Biker oder verschiedene andere Vereinstätigkeiten.

Das Stammwerk in Kemnath ist auf die Herstellung von Brühwurst und Würstchen spezialisiert.

ONETZ: 4. Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Ponnaths Ideen Treff“?

Der „Ponnath Ideen Treff“, kurz PIT, soll die Mitarbeiter dazu ermuntern, auch über den Tellerrand hinaus zu denken und mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen Verbesserungsmöglichkeiten aufzuspüren, die nach Prüfung und Umsetzung mit einer Prämie belohnt werden.

ONETZ: 5. Welche Zusatzleistungen bietet Ponnath seinen Mitarbeitern?

Wir bieten unseren Mitarbeitern zusätzlichen Bonusurlaub, eine erfolgsorientierte Betriebsprämie, betriebliche Altersvorsorge, ein Gesundheitsmanagement mit arbeitsmedizinischer Betreuung, Gesundheitstage, Kantinenverpflegung und vielfältige Weiterbildungsmaßnahmen. Darüber hinaus genießen unsere Mitarbeiter auch Einkaufsvorteile in unserem Werkverkaufs in Kemnath. Auch unsere Mitarbeiter-Vergünstigungen werden sehr gerne angenommen – von Karten für Legoland, Schloss Thurn, Geiselwind, Zirkus über Rabatte im Fitnessstudio „Studio 9“ oder der Apotheke Schug am Turm, oder Vergünstigungen in unter anderem der Lohengrin Therme in Bayreuth, bis hin zu einem Vorteilsprogramm mit dem Bosch Service bei Auto Einert in Kemnath.
Grundsätzlich kann ich aus voller Überzeugung sagen, dass das Arbeitsklima beim Familienbetrieb Ponnath von Teamgeist und Zusammenhalt geprägt ist und wir sehr stolz darauf sind, dass dies jeden Tag aufs Neue von allen Mitarbeitern gelebt wird.

Karriere bei Ponnath

Mehr über Ponnath und seine Lebensmittel:

Mehr über das Traditionshof-Programm von Ponnath:

Arbeitgeberprofil von Ponnath DIE MEISTERMETZGER GmbH - Jobs bei Ponnath DIE MEISTERMETZGER GmbH präsentiert von stellen.onetz.de

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.