06.02.2020 - 16:27 Uhr
KemnathOberpfalz

Schusseliger Eddie und mutiger Dr. Brumm

Prima gefallen hat nicht nur den Kindern die Vorlesestunde in der Stadtbücherei.
von Josef ZaglmannProfil

"Macht ja nix" war die erste Bildergeschichte, die Kerstin Graf für die Vorlesestunde in der Stadtbücherei mitgebracht hat. Eddie Bär will eigentlich nur mit seinen Freunden beim Theater mitmachen, aber er ist so schusselig, dass er ganz viel kaputt macht. Egal, was er ausbessern will, er macht es nur noch schlimmer. Am Ende helfen aber alle zusammen und es wird eine ganz tolle Aufführung.

Von Dr. Brumm handelte die zweite Geschichte. Der geht mit seinem Freund Pottwal baden. Aber im See lebt der gefährliche Zornickel, der sogar einen Bären auf einmal verschlingen kann. Deshalb bleibt Dr. Brumm lieber an Land. Doch als sein bester Freund unter Wasser verschwindet, springt er tollkühn ins Wasser. "Wird ihm die Rettung gelingen?" fragte die Vorleserin ihre aufmerksamen Zuhörer.

"Müder Krieger und der Rabe" hieß der dritte Text aus dem Buch "Indianerstarke Minutengeschichten". Müder Kriegers Geist wird von dem Raben Krick-Krack beherrscht, der ihn in ernste Gefahr bringt. Doch Yakari und Großer Adler eilen ihrem Stammesbruder zur Hilfe.

Die nächste Vorlesestunde in der Stadtbücherei ist am Dienstag, 3. März, um 16 Uhr.

„Schaut euch dieses Bild genau an“, forderte Kerstin Graf ihre jungen Zuhörer auf.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.