21.10.2019 - 11:22 Uhr
KirchendemenreuthOberpfalz

Streit über Brücke in Kirchendemenreuth eskaliert

Ein Streit über eine Brücke bei der Hahnenmühle in Kirchendemenreuth ist am Samstagabend eskaliert. Ein 51-jähriger Weidener und ein 81-Jähriger aus Kirchendemenreuth waren derart aneinander geraten, dass die Polizei zum Einsatz kam.

Die Polizei musste einschreiten, weil in Kirchendemenreuth zwei Männer wegen einer Brücke bei der Hahnenmühle heftig in Streit geraten waren.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Laut Polizeibericht hatte der 81-Jährige mit seinem Traktor die Brücke bei der Hahnenmühle überqueren wollen, als er sah, dass Schilder auf der Brücke auf eine Sperrung wegen angeblicher Einsturzgefahr hinwiesen. Der Traktorfahrer habe die Sperrung nicht akzeptiert, sei vom Traktor gestiegen und habe sich den Weg frei geräumt. Der Weidener, der die Schilder laut Polizei aufgestellt hatte, habe dies bemerkt und sich dem Traktor in den Weg gestellt. Den Schilderungen des Weideners zufolge setzte der Senior seine Fahrt dennoch fort und erfasste den 51-Jährigen angeblich mit dem Frontlader.

Die hinzugerufene Polizei stellte vor Ort keine Verletzungen fest. Beide Parteien seien jedoch sehr aufgebracht gewesen. Derzeit werde geprüft, welche Straftaten im Raum stehen, so die Polizei. Die Brücke, über die die Männer in Streit geraten waren, sei in der Gemeinde ein Politikum.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.