Vorfahrt in Kirchenlaibach missachtet

Eine leicht verletzte Speichersdorferin ist die Bilanz einer Vorfahrtsverletzung am Freitagvormittag in Kirchenlaibach. Die 51-Jährige war gegen 9.30 Uhr mit ihrem Honda auf der Creußener Straße in Richtung Bayreuth unterwegs.

Glimpflich ging am Freitag ein Unfall an der Kreuzung Creußener/Bayreuther Straße aus. Eine der beiden Fahrerinnen zog sich eine leichte Verletzung zu. An den zwei Auto entstand ein Schaden von 12.000 Euro.
von Autor HEKProfil

Auf Höhe der Einmündung Bayreuther Straße hatte zeitgleich eine von rechts kommende 44-jährige Speichersdorferin mit ihrem VW vorschriftsmäßig an der Stoppstelle angehalten, um die Creußener Straße zu überqueren. Von der Honda-Fahrerin hatte sie allerdings laut Polizei irrtümlich angenommen, dass diese nach rechts abbiegen wollte. Dies war jedoch nicht der Fall, weshalb es in der Kreuzung zum Zusammenstoß kam.

Weitere Meldungen der Polizei finden Sie hier:

Die Fahrerin des Hondas klagte anschließend über gesundheitliche Probleme, ein Rettungswagen war aber nicht erforderlich. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 12.000 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden.

Glimpflich ging am Freitag ein Unfall an der Kreuzung Creußener/Bayreuther Straße aus. Eine der beiden Fahrerinnen zog sich eine leichte Verletzung zu. An den zwei Auto entstand ein Schaden von 12.000 Euro.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.