14.01.2019 - 16:37 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Alles dreht sich um Bücher

Vor allem das sinkende Interesse an Kinderbüchern macht sich bemerkbar, sagen die Verantwortlichen der Katholischen Öffentlichen Bücherei Kirchenthumbach. Mit 6610 Ausleihen ist 2018 die Zahl der Vorjahre nicht mehr erreicht worden.

von Petra LettnerProfil

Der Gesamtbestand an Medien beläuft sich derzeit auf 4010. Dazu zählen Bücher für die verschiedenen Altersgruppen, DVDs und CDs für Kinder, Hörbücher für Erwachsene, Zeitschriften sowie Tiptoi-Bücher. Im vergangenen Jahr wurden knapp 200 Medien neu eingestellt, der große Teil davon sind Kinderbücher für jedes Alter, teilt das Büchereiteam mit.

In annähernd 200 Öffnungsstunden standen sechs Mitarbeiterinnen aus dem Büchereiteam vor Ort bereit für die Ausleihe und um den Lesern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Um die Aktualität zu gewährleisten, wurden rund 300 Medien aussortiert, die veraltet, unansehnlich oder wenig gefragt waren.

Jahresbeträge unverändert

Für die neuen Medien wurden etwa 2100 Euro ausgegeben, die durch Zuschüsse, Spenden und Jahresbeiträge der Leser zusammenkamen. Letztere bleiben mit zwei Euro für Kinder, fünf Euro für Jugendliche und Erwachsene sowie acht Euro für Familien auch 2019 unverändert, betonen die Mitarbeiterinnen.

Im März neue Romane

Erneut ist in diesem Jahr geplant, drei Mal größere Anschaffungen zu tätigen, um Neuerscheinungen zeitnah anbieten zu können. So werden bereits im März der Bestand bei den Romanen erweitert sowie aktuelle Kinderbücher eingestellt.

Daneben bietet die Bücherei bereits seit 17 Jahren regelmäßig Vorlesenachmittage für Kinder ab vier Jahren an. Diese wurden auch im vergangenen Jahr gut angenommen und finden jeweils während der Öffnungszeit am Dienstag von 15.30 bis 16.30 Uhr statt. Die ersten Vorlesenachmittage im Jahr 2019 sind für 12. Februar und 26. März geplant. Über die weiteren Termine können sich Interessierte in der Bücherei, über Plakate, die Tagespresse sowie die Homepage der Bücherei unter www.pfarreikirchenthumbach.de informieren. Während der Vorlesestunde sind Eltern, Omas und Opas sowie die anderen Besucher zum Kaffeetrinken eingeladen.

Interessenten aller Altersgruppen sind immer herzlich willkommen, sich unverbindlich in der Bücherei umzusehen und sich zu informieren. Die Bücherei ist geöffnet dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 16.30 bis 18 Uhr und sonntags nach dem Gottesdienst bis 11.15 Uhr. Diese Öffnungszeiten gelten auch in den Ferien.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.