18.02.2020 - 13:23 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Beim Frühjahrsbasar floriert das Geschäft

"Unglaublich", "sensationell", "sagenhaft": So oder ähnlich lauten die Kommentare, als die Schnäppchenjäger das Pfarrzentrum St. Josef betreten. Dort hat der Elternbeirat der Grund- und Mittelschule einen Frühjahrsbasar aufgebaut.

Frühjahrsbasar in Kirchenthumbach.
von Fritz FürkProfil

Vorsitzender Gerd Kaufmann und sein engagiertes Team hatten tolle Arbeit geleitet: Lob kam von allen Seiten. Angeboten wurden mehr als 8000 Artikel, die von rund 70 Anbietern stammten. Im Angebot waren Kleidung bis Größe 176, Schuhe, Kommunionbekleidung, Spielsachen, Fahrräder, Fahrzeuge, Inliner, Kinderwagen und -sitze sowie vieles mehr. Von der beeindruckenden Warenvielfalt und dem großen Interesse überzeugte sich auch Schulleiterin Andrea Wolfram.

Das Geschäft florierte wie schon Jahre nicht mehr. So mancher ergatterte ein interessantes Schnäppchen und schonte so den Geldbeutel. Gut angenommen wurde in der improvisierten Cafeteria auch das umfangreiche Kuchenbüffet des Elternbeirates, das am Ende restlos ausverkauft war und dessen Erlös zusätzlich die Kasse füllte.

Vorsitzender Gerd Kaufmann und der gesamte Elternbeirat waren mehr als zufrieden. Kaufmann dankte nach "Ladenschluss" den vielen freiwilligen Helfern, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, eine derartige Verkaufsaktion nach dem Motto "Von Eltern zu Eltern" zu veranstalten. Freuen können sich jetzt auch und vor allem die Schulkinder sowie Rektorin Andrea Wolfram: Mit dem erwirtschafteten Geld sollen wiederum die Schule und deren Anliegen unterstützt werden. Demnächst soll etwa der Auftritt eines Zauberers bezuschusst werden.

Frühjahrsbasar in Kirchenthumbach.
Frühjahrsbasar in Kirchenthumbach.
Frühjahrsbasar in Kirchenthumbach.
Frühjahrsbasar in Kirchenthumbach.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.