21.07.2019 - 12:47 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Ganz "Dumba" auf den Beinen

Die Marktgemeinde Kirchenthumbach ist in Feierlaune: Rund 1700 Besucher genießen Getränke und Essen, schunkeln und bestaunen ein riesiges Feuerwerk.

Der Kirchenthumbacher Marktplatz ist beim Bürgerfest toll beleuchtet.
von Petra LettnerProfil

Schon der Auftakt war gelungen: Ein langer Festzug bewegte sich am Samstag, angeführt von der Blaskapelle Kirchenthumbach, vom Feuerwehrhaus zum Marktplatz. Nach dem Bieranstich war dann auch kaum mehr ein Platz auf den Bierbänken zu ergattern. Die „Rotzlöffl“ rockten die Hauptbühne und sorgten derweil für tolle Stimmung. Es ging richtig hoch her.

Auch die Essensstände waren dicht umlagert, und das Bier floss in Strömen. Die Bedienungen hatten alle Hände voll zu tun. In der Bar herrschte ebenso reger Betrieb: Der Burschenverein und die SpVgg Thurndorf mixten kühle Sommergetränke, was gerne angenommen wurde.

Auf dem Marktplatz, der am Abend toll beleuchtet war, konnten sich die gut 1700 Besucher miteinander unterhalten und unterhalten lassen. Viele schunkelten zur Musik der Band, klatschen oder sangen mit.

Das Feuerwerk am Abend war schließlich der Hammer. Zehn Minuten lang waren am Nachthimmel verschiedene Effekte zu sehen, und man hörte immer wieder „Ahs“ und „Ohs“ aus der Menge. Zum Abschluss gab es dann großen Applaus für das gelungene Spektakel.

Die gut 1700 Besucher feierten bis weit nach Mitternacht. Am Burgring, wo DJ James auflegte, ging die Feier dann noch weiter. Rotes Kreuz und Sicherheitsdienst meldeten keine Vorkommnisse, und der Marktverband mit seinen Vereinen war für Samstag sehr zufrieden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.