05.08.2019 - 11:50 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Investition in die Sicherheit

Technik, die anderen Menschen hilft, Ausrüstung, die das Leben der anderen sowie das der Feuerwehrdienstleistenden schützt: All das enthält das große Paket einer Sammelbestellung.

Die Marktgemeinde hat bei einer Sammelbestellung Technik sowie Ausrüstungsgegenstände für ihre fünf Wehren geordert. Im Feuerwehrhaus wurden die Neuanschaffungen nun übergeben.
von Petra LettnerProfil

Die Marktgemeinde hatte diese für die Feuerwehren aus Kirchenthumbach, Thurndorf, Sassenreuth, Heinersreuth und Neuzirkendorf aufgegeben. Nun nahmen die Brandschützer Scheinwerfer, Schutzkleidung, Handschuhe, Flammschutzhauben, Leinen und Leinenbeutel sowie moderne Überjacken entgegen.

Wie Bürgermeister Jürgen Kürzinger bei der Übergabe betonte, liege der Kommune viel daran, dass alle fünf Wehren gut und mit modernsten Geräten ausgestattet seien. Die Gemeinde investiere nicht in die Feuerwehren, sondern in die Sicherheit der Bürger. Dies gehöre zu ihren Aufgaben.

Bei derartigen Anschaffungen werde der Weg der Sammelbestellung gewählt, um den Verwaltungsaufwand zu reduzieren und um günstigere Preise zu erzielen. Der Bürgermeister dankte den beiden federführenden Kommandanten Torsten Goss und Fabian Leipold , die die Sammelbestellung für alle Wehren vorgenommen haben.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.