10.10.2019 - 11:43 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Lohn und Verpflichtung zugleich

Dem jetzt 60-jährigen Sportclub Kirchenthumbach wird in seinem Jubiläumsjahr eine große und seltene Ehre zuteil: Der Bayerische Fußballverband zeichnet den fast 700 Mitglieder starken Verein mit der "Silbernen Raute" aus.

Beim Kommersabend des Sportclubs aus Anlass seines 60-ährigen Bestehens wird der SCK mit der Silbernen Raute des Bayerischen Fußballverbandes ausgezeichnet. Im Bild (von links): SC-Geschäftsführer Gerhard Fronhöfer, Bezirksehrenamtsreferent Reinhard Rengsberger, Kreisehrenamtsbeauftragter Christoph Kellner, SC-Vorsitzender Josef Reisner, SC-Ehrenamtsbeauftragter Stephan Schmidt und BFV-Kreisvorsitzender Albert Kellner.
von Autor RFÜProfil

Die hohe Auszeichnung überreichte der Kreisehrenamtsbeauftragte Christoph Kellner beim Kommersabend an SCK-Vorsitzenden Josef Reisner und -Ehrenamtsbeauftragten Stephan Schmidt. Mit dabei waren auch Bezirksehrenamtsreferent Reinhard Rengsberger und Albert Kellner, der Kreisvorsitzende des Bayerischen Fußballverbandes (BFV). Stephan Schmidt hatte die notwendigen formalen Voraussetzungen für die Ehrung zusammengetragen und an den BFV weitergeleitet.

Christoph Kellner sagte in seiner Laudatio, dass der BFV mit diesem Gütesiegel dem Sportclub eine langjährige hervorragende, beispielhafte und erfolgreiche Vereinsarbeit mit vielen Veranstaltungen und Aktivitäten. Der SCK habe keine Mühen und Anstrengungen gescheut, um im vergangenen Jahr die Kriterien in den Kategorien Ehrenamt, Jugendarbeit, Prävention und Breitensport zu erfüllen.

Dies sei nur durch die Mithilfe aller im Verein Verantwortlichen erreicht worden, erklärte der Kreisehrenamtsbeauftragte. Deshalb könnten alle daran Beteiligten stolz auf diese Auszeichnung sein. Ein aktiver Vorstand, gut ausgebildete Übungsleiter, eine sehr gute Jugendarbeit und sehr gepflegte Sportanlagen würden zur gemeinsamen Aktivität und Freizeitgestaltung einladen, merkte Kellner zudem an.

Das Besondere an der Zertifizierung sei, dass dadurch der gesamte Verein mit allen seinen Sparten ausgezeichnet werde. "Es gibt wenige Vereine, die so gut aufgestellt sind wie der SC Kirchenthumbach", anerkannte der Redner.

In der Fußballabteilung seien "hervorragende 15 Mannschaften" im Spielbetrieb. Egal ob Aerobic, Turnen oder Tanzen: In den Sparten würden vom Kleinkind bis ins hohe Alter Freizeitaktivitäten angeboten. Auch die Tennisabteilung sei mit sieben Mannschaften hervorragend aufgestellt, merkte Kellner an, und runde das gesamte Angebot mehr als ab.

Eine solche Anerkennung bringe aber auch die Verpflichtung mit sich, weiterhin an der Zukunft des Vereins mitzuarbeiten, betonte der Kreisehrenamtsbeauftragte. Die Auszeichnung zeige zugleich, dass der SCK gesellschaftlich und sportlich dem Nachhaltigkeitsgedanken eines qualifizierten und modernen Sportvereins mehr als gerecht werde.

Der Laudator wünschte dem Sportclub abschließend weiterhin eine so gute Arbeit wie bisher und viel sportlichen Erfolg. Zur Feier des Tages spendierte der SCK den anwesenden Mitgliedern ein Buffet mit leckeren Häppchen. Dafür verantwortlich zeichnete Melanie Landgraf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.