29.09.2021 - 09:33 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Neun neue Ministranten treten in Kirchenthumbach ihren Dienst an

Fünf Buben und vier Mädchen gehören nun zum Kreis der Ministranten.
von Fritz FürkProfil

Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes wurden in Kirchenthumbach neun Ministranten (fünf Buben und vier Mädchen) in die Schar der Gottesdiener aufgenommen. Die Pfarrei Mariä Himmelfahrt kann jetzt auf 60 Ministranten zurückgreifen. Begleitet von Orgelmusik von Herbert Fraunhofer zogen die "Neuen" mit Pfarrer Augustin Lobo, Pastoralreferent Alfred Kick, den Ministranten und den Oberministranten in das Gotteshaus ein. Vorweg dankte der Geistliche den Aspiranten für ihren bereitwilligen Dienst am Altar, und er fügte hinzu: "Gott segne euch und euren Dienst". Die Aufnahmefeier vollzogen Pfarrer Lobo und Alfred Kick. Bei einer Prozession durch das Gotteshaus trugen die aufzunehmenden Ministranten ein Kreuz zum Altar. Es folgten zwei Leuchter, ein Messbuch, ein Weihrauchfass, Schiffchen, Brot und Wein, Wasser und eine Glocke. Zum Ritus gehörten auch Fürbitten. Die Oberministranten Sophia Strauß, Lina Plößner, Michelle Gläser und Julian Schecklmann übergaben den neuen Minis ein Kreuz zum Umhängen, eine Urkunde sowie den Ministrantenausweis.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.