20.03.2020 - 14:34 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Trockenperiode kann kommen

Es ist eine Investition für die Zukunft: Der Einbau der Bewässerungsanlage auf den beiden Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach nimmt konkrete Formen an. Die Arbeiten von Spezialfirma und freiwilligen Helfern laufen generalstabsmäßig ab.

Einbau der Bewässerungsanlage auf den Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach.
von Fritz FürkProfil

Der Sportclub nimmt bei dem Projekt mit 35 000 Euro sehr viel Geld in die Hand. Dabei denkt er vor allem an die sportreibende Jugend, das Zukunftskapital des Vereins.

Bevor die Gräben ausgehoben wurden, in denen die Wasserversorgungsleitungen verlegt werden, wurde der Rasen auf Grabenbreite abgeschält und daneben zur Wiederverwendung gelagert. Mit einer Spezialmaschine wurden dann rund um die beiden Spielfelder und auch zur Mitte hin Gräben gefräst.

Vor allem am oberen Spielfeld, dem B-Platz, war dies ein schwieriges Unterfangen. Beim Ausheben der Gräben stießen die Arbeiter auf Gesteinsbrocken, die zum Teil mit Schaufel und Pickel ausgegraben werden mussten. Dazu muss man wissen, dass dort, wo sich jetzt die Spielplätze befinden, ein Weiher und oberhalb des A-Platzes ein Feuchtgebiet war. Außer Dotterblumen war dort nicht viel gewachsen. Vor rund 60 Jahren wurde das Gelände mit den verschiedensten Materialien, unter anderem mit Steinen, aufgefüllt. Diese kamen jetzt wieder zum Vorschein.

Nächster Arbeitsgang war die Verlegung der Wasserversorgungsleitungen. Die blauen PVC-Schläuche mit einem Durchmesser von 63 Millimeter wurden auf großen Rollen angekarrt. Insgesamt wurden 900 laufende Meter unter der Grasnarbe verlegt. Nach dem Einbau wurden die Rohrbereiche mit Kiesriesel sorgfältig verfüllt und mit dem Rollrasen wieder abgedeckt.

Pro Spielfeld wurden zehn Düsen, darunter auch Teilkreisregner, entlang der Außenlinien installiert. Hinzu kommen je Platz zwei Vollkreisregner im Zentrum der Spielfelder. Die Arbeiten werden noch bis Anfang der nächsten Woche in Anspruch nehmen.

Ein Sonderlob seitens des Vorstands heimsten die freiwilligen Helfer ein, die - in Corona-Zeiten in entsprechenden Abständen - Hunderte von Arbeitsstunden ehrenamtlich geleistet haben. Für die Investition mit Kosten von 35 000 Euro erwartet der Sportclub Zuschüsse vom Bayerischen Landessportverband in Höhe von 55 Prozent. Diese in der Region einmalige technische Einrichtung soll mit Beginn der ersten Trockenperiode des Sommers 2020 in Betrieb gehen.

Einbau der Bewässerungsanlage auf den Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach.
Einbau der Bewässerungsanlage auf den Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach.
Einbau der Bewässerungsanlage auf den Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach.
Einbau der Bewässerungsanlage auf den Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach.
Einbau der Bewässerungsanlage auf den Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach.
Einbau einer Bewässerungsanlage auf den Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach.
Einbau einer Bewässerungsanlage auf den Rasenspielfeldern des SC Kirchenthumbach.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.