30.08.2019 - 12:52 Uhr
Königshütte bei LeonbergOberpfalz

Gründung vor 130 Jahren

Einen besonderen Grund zum Feiern hat die Firma Weck - Industrieverpackungen und Sägewerk: Der Betrieb besteht seit 130 Jahren, wofür es jetzt eine Auszeichnung und Lob von der IHK gab.

Mit einer Ehrenurkunde gratulierte die IHK der Firma Weck zum 130-jährigen Bestehen. Im Bild Florian Rieder (rechts) von der IHK-Geschäftsstelle Weiden mit Eberhard Kirchner sowie Carmen und Johannes Kirchner (von links) und deren Töchter Constanze (links) und Charlotte.
von Josef RosnerProfil

Zu einem Grillfest am Stammsitz in Königshütte am Donnerstagabend war neben den Mitarbeitern auch Florian Rieder von der Weidener Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer gekommen. Er gratulierte zum Jubiläum und überreichte eine Ehrenurkunde für hervorragende Leistungen.

28 Mitarbeiter

Aktuell beschäftigt das Unternehmen 28 Mitarbeiter, im September kommen drei neue Auszubildende hinzu. Johannes Kirchner hat seit 2013 die Geschäftsleitung inne. Er sei stolz und glücklich zugleich, dass er das erfolgreiche Unternehmen weiterführen dürfe. Zuvor stand sein Vater Eberhard Kirchner 30 Jahre lang an der Spitze. Der Seniorchef ist auch heute noch täglich im Unternehmen anzutreffen und unterstützt seinen Sohn bei den vielfältigen Aufgaben. In einem kurzen Ausblick berichtete Johannes Kirchner, dass das Unternehmen am Standort im Mitterteicher Industriegebiet Birkigt eine Erweiterung plane. Als Schmankerl zum Firmenjubiläum plane er für seine treuen Mitarbeiter einen Ausflug zum Oktoberfest in München.

In fünfter Generation

Florian Rieder hob besonders die Tatsache heraus, dass das Familienunternehmen erfolgreich in fünfter Generation geführt werde. "Familienunternehmen sind die Stützen der regionalen Wirtschaft", so der IHK-Vertreter. Rieder würdigte das bisher Erreichte in der Geschichte der Firma Weck und zeigte sich auch überzeugt vom weiteren Erfolg in der Zukunft. Besonders freute sich Rieder, dass das Unternehmen im September drei jungen Menschen eine Chance zur Ausbildung gibt.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.