30.07.2019 - 09:07 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Bürgermeister Koch übergibt zum letzten Mal Rauchmelder

20 neue Erdenbürger hat die Marktgemeinde Königstein im vergangenen Jahr registriert, fünf davon im Bereich Kürmreuth-Hannesreuth.

Bürgermeister Hans Koch (rechts) und Kommandant Wolfgang Platzer (links) überreichen die Rauchmelder an die Eltern.
von Heidi KurzProfil

"Es war ein fruchtbares Jahr", schmunzelte Bürgermeister Hans Koch beim Blick auf die Geburtenzahlen. Den Familien galt die Einladung, sich beim Grillfest der Feuerwehr Königstein einen Rauchmelder und ein Lätzchen abzuholen. Sieben Eltern nahmen das Angebot wahr. "Der Nachwuchs ist die Zukunft unserer Gemeinde", erklärte der Bürgermeister dabei. Kommandant Wolfgang Platzer betonte die Wichtigkeit der Rauchmelder. Sie sind gesetzlich vorgeschrieben und sollten in allen Schlafräumen angebracht werden. Da es für Bürgermeister Koch die letzte Rauchmelder-Übergabe vor seinem Ruhestand war, spendierte er den Eltern Kaffee und Kuchen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.