07.11.2019 - 14:53 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Schuldenfreie Verwaltungsgemeinschaft

Die Vertreter des Markts Königstein und der Gemeinde Hirschbach nehmen den Haushalt 2019 einstimmig an

von Autor SCKProfil

Der Haushalt stand im Mittelpunkt einer Gemeinschaftsversammlung der VG Königstein. Kämmerer Thomas Pirner gab Erläuterungen zu den Zahlen für die schuldenfreie Verwaltungsgemeinschaft. Seinen Angaben nach stiegen die Einnahmen gegenüber dem Vorjahr um etwa achteinhalb Prozent auf 617 000 Euro, während die Ausgaben um sechs Prozent auf 585 000 Euro wuchsen.

Vorgesehen ist eine Zuführung vom Verwaltungshaushalt an den Vermögenshaushalt in Höhe von 7788 Euro. Zusammen mit 29 712 Euro, die aus den Rücklagen entnommen werden, deckt sie die geplanten Ausgaben im Vermögenshaushalt. Geplant sind Investitionen von 42 500 Euro. Davon entfallen 36 000 Euro auf Architektenhonorare für eine interkommunale Zusammenarbeit im Bereich Kindertagesstätte und Bauhof, 2500 Euro für den Einbau eines Trittbretts im VG-Bus, 2000 Euro für Beraterhonorare und 2000 Euro für den Erwerb beweglicher Sachen.

Die VG-Umlage beträgt bei einem ungedeckten Bedarf von 493 170 Euro 170 Euro je Einwohner. Das macht 288 830 Euro für Königstein und 204 340 Euro für Hirschbach. In der Haushaltssatzung sind keine Kreditaufnahmen vorgesehen. Der Höchstbetrag der Kassenkredite zur rechtzeitigen Leistung von Ausgaben entsprechend dem Haushaltsplan ist auf 105 000 Euro festgesetzt. Die Satzung tritt rückwirkend zum 1. Januar 2019 in Kraft und wurde mit 6:0 Stimmen beschlossen.

Zur Feststellung lag die Jahresrechnung 2018 auf dem Tisch. Der Gesamthaushalt von 627 244,18 Euro verteilt sich auf 581 835,23 Euro im Verwaltungshaushalt und 45 408,95 Euro im Vermögenshaushalt Enthalten sind darin eine Zuführung zum Vermögenshaushalt in Höhe von 289,65 Euro und eine Rücklagenentnahme von 3982,96 Euro. Die Jahresrechnung wurde einstimmig festgestellt und der VG-Vorsitzende einstimmig entlastet.

Den Zweckvereinbarungen für die Bestellung gemeinsamer Beauftragter für den Datenschutz und die Informationssicherheit für alle kommunalen Körperschaften im Landkreis Amberg-Sulzbach schließt sich die VG Königstein an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.