01.03.2019 - 12:02 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Starterbatterie für den Körper

Einen besonderen Gast stellen die beiden First Responder Marco Specht und Manuel Kempa in der Jahreshauptversammlung des Motorsportclubs Königstein im ADAC vor.

Thomas Dill vom ADAC Nordbayern (links), Ortsvorsitzender Wolfgang Strobel (Zweiter von rechts) und Bürgermeister Hans Koch (rechts) ehren Johann Deinzer (Zweiter von links) für besondere Verdienste.
von Heidi KurzProfil

Der Defibrillator kommt zum Einsatz, wenn ein Notfallpatient nicht mehr atmet. "Er ist sozusagen eine Starterbatterie für den Körper", erklärte Specht. Durch einen Stromstoß kann das Herz wieder in Gang gesetzt und das Leben gerettet werden. In Königstein befindet sich am Marktplatz in der Raiffeisenbank ein jederzeit zugänglicher Defibrillator.

Vorsitzender Wolfgang Strobel blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Am Ferienprogramm mit dem Gokart nahmen 25 Kinder auf dem Gelände der Firma Meidenbauer teil. Der Verkehrsabend fiel aus. Für heuer hat ihn der ADAC, zusammen mit dem Sportverein, wieder im Programm.

Derzeit zählt der ADAC im Gau Nordbayern 77 Mitglieder, im Ortsclub 88 Personen. Problemlos ging die Wahl des Delegierten und des Ersatzdelegierten vonstatten: Einstimmig wurden Wolfgang Strobel und Oliver Strobel als sein Stellvertreter gewählt.

Bürgermeister Hans Koch dankte dem Verein für die Durchführung der Erste-Hilfe-Kurse sowie die Veranstaltung des Ferienprogramms, das ja ein große Werbung für den Verein darstelle. Thomas Dill, Vorstandsmitglied des ADAC Nordbayern, erwartete heuer über 21 Millionen ADAC-Mitglieder. Er bezeichnete die Ortsclubs als "Keimzellen, die Basisarbeit betreiben". Eine besondere Ehrung hatte Vorsitzender Strobel vorbereitet: Er verlieh Johann Deinzer aus Krottensee für besondere Verdienste die silberne Clubnadel und eine Ehrenurkunde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.