13.10.2021 - 16:55 Uhr
KohlbergOberpfalz

Beer-Walbrunn-Tage in Kohlberg

Das Duo "Maiss You" ist am Freitag bei den Beer-Walbrunn-Tagen in der Kohlberger Nikolauskirche zu hören.
von Externer BeitragProfil

Musik des Kohlberger Komponisten Anton Beer-Walbrunn erklingt am kommenden Wochenende in Kohlberg (Landkreis Neustadt/Waldnaab). Im Rahmen der Beer-Walbrunn-Tage kommen nach einjähriger Pause international bekannte Künstler in die Oberpfalz. Am Freitag, dem 15.Oktober um 19 Uhr spielt das Duo "Maiss You" mit Burkhard Maiß (Violine und Viola) und Ji-Yeoun You (Klavier) in der evangelischen Nikolauskirche. Auf dem Programm des Kammermusikabends stehen Werke aus drei Musikepochen: eine Violinsonate von Wolfgang Amadeus Mozart, die Violasonate von Roland Leistner-Mayer, einem zeitgenössischen Komponisten, und die große Violinsonate von Anton Beer-Walbrunn.

Am Sonntag, dem 17.Oktober findet um 9.30 Uhr ein kirchenmusikalischer Gottesdienst in der Nikolauskirche statt. Hier gibt es ein Wiedersehen mit der Sopranistin Angelika Huber und dem Violinisten des Rodin-Quartetts Gerhard Urban, die die Konzertreihe seit Jahren mit ihren Interpretationen der Werke Beer-Walbrunns mitgestalten. Sie werden von Cornelia Böck am Klavier begleitet. Die Weidener Kantorin Anna-Magdalena Bukreev spielt Orgelwerke des Oberpfälzer Komponisten.

Anton Beer-Walbrunn (1864 bis 1929) war ein spätromantischer Komponist und Musikpädagoge. Der Zeitgenosse von Max Reger wurde in Kohlberg in der Oberpfalz geboren. Sein kompositorisches Schaffen zu Beginn des 20. Jahrhunderts geriet jedoch in Vergessenheit. Der "Anton-Beer-Walbrunn-Kunst-und- Kulturverein-Kohlberg" setzt sich dafür ein, dass die musikalischen Schätze Beer-Walbrunns aufgeführt werden. Der ehemalige evangelische Pfarrer von Kohlberg, Martin Valeske, hat dazu 2014 die Beer-Walbrunn-Tage ins Leben gerufen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.