13.10.2019 - 14:46 Uhr
KohlbergOberpfalz

Durchhalten und Treue lohnen sich

In jeder Ehe gibt es Jahre mit mehr oder weniger Sonnenschein. Manchmal bleibt sie auch von Schicksalsschlägen nicht verschont. Die Jubelpaare in Kohlberg wissen aber, damit umzugehen.

Pfarrer Varghese Puthenchira (rechts) feiert mit den Ehejubilaren in Kohlberg einen Dankgottesdienst. Bild: bk
von Siegfried BockProfil

„Mit einer Ehe ist es ähnlich wie mit einem Baum. Er entwickelt Jahresringe, aus denen man im Querschnitt seines Stammes das Wetter der vergangenen Jahre ablesen kann. Größere Abstände zwischen den Jahresringen bedeuten feuchte, kaum ein Abstand heißt trockene Sommer.“ Mit diesem Bild leitete Pfarrer Varghese Puthenchira seine Ansprache zur Ehejubiläumsfeier am Samstag ein.

Wenn die Jubilare über die vergangenen 25, 30, 40, 50, 55 und 60 Jahre nachdächten, würden sie zustimmen, dass es auch in ihrer Ehe Jahre mit mehr oder weniger Sonnenschein gebe. Schicksalsschläge würden auch in den „Jahresringen“ einer Ehe ihre Spuren hinterlassen. Aber immer sei es die Liebe neben der Hoffnung auf bessere Tage gewesen, „die Sie das verkraften ließ und wohl auch die Erfahrung, dass sich Durchhalten und Treue bewähren“.

Das Versprechen bei der Trauung habe ihr Leben unverwechselbar geprägt und ihm Kontur gegeben, sagte Puthenchira zu den Paaren. Sie dürften mit ihrem Jubiläum ein Fest der Treue zueinander und auch der Treue Gottes feiern. Bei den Dankgebeten legten die Jubilare Weihrauchkörner ein. Gotthard Betz ist es gelungen, die drei Chöre der Pfarreiengemeinschaft innerhalb eines Jahres zu einer Einheit zu formen. Dies zeigte sich auch beim „Herr mein Danken“ und der Erstaufführung von „Wohin ich mich auch wende“. Der Schlussapplaus war verdient. Anschließend lud der Pfarrgemeinderat in den Gasthof Frieser ein.

Die Jubelpaare:

60 Jahre: Johannes und Gerlinde Gründel. 55 Jahre: Hans und Maria Bergmann, Josef und Gabriele Lobenhofer, Hermann und Rosa Miedl. 50 Jahre: Helmut und Rita Birkmüller, Fritz und Gunda Hermann, Josef und Irmgard List, Karl und Ursula Prösl. 40 Jahre: Josef und Roswitha Koppmann, Reinhold und Ursula Tafelmeyer. 30 Jahre: Thomas und Gertraud Knöbl. 25 Jahre: Oliver und Beate Heumann, Erwin und Anna Peyerl, Hans und Hedwig Zeinz.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.