17.05.2020 - 13:16 Uhr
KohlbergOberpfalz

Kohlbergs evangelischer Pfarrer nun Ehrenbürger

Bürgermeister Gerhard List (links) überreicht Pfarrer Martin Valeske die Ehrenbürger-Urkunde.
von Siegfried BockProfil

Von einem gelungenen Brückenschlag zwischen kirchlicher und politischer Gemeinde sprach Bürgermeister Gerhard List bei der Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Pfarrer Martin Valeske bei dessen Abschiedsgottesdienst am Sonntag in der Nikolauskirche. Zahlreiche Gläubige verfolgten auf Bänken die ins Freie übertragene Feier. „Sie haben viele Bürger unserer Marktgemeinde in verschiedensten Lebensabschnitten seelsorglich begleitet. Mich ganz persönlich, und zwar wurde ich von Ihnen konfirmiert, getraut und meine Tochter haben Sie getauft“, sagte List.

Nach fast vier Jahrzehnten in Kohlberg werde Valeske eine große Lücke hinterlassen. Er habe in vielen Stunden Arbeit die Werke des berühmten Komponisten Anton Beer-Walbrunn bekannt, spielbar und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. „Dafür möchte ich Ihnen persönlich und im Namen des Plenums herzlich danken und für den neuen Lebensabschnitt alles Gute wünschen. Der Gemeinderat hat am 12.Mai beschlossen, Sie in Würdigung Ihrer Verdienste zum Ehrenbürger der Marktgemeinde Kohlberg zu ernennen.“ List überreichte die Urkunde, bevor sich Pfarrer Valeske ins Goldene Buch eintrug. Dieser gratulierte seinem Ex-Konfirmanden zur Wahl und wünschte ihm viel Kraft und Segen. (Weiterer Bericht folgt.)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.