26.07.2019 - 13:22 Uhr
KohlbergOberpfalz

Picknickwiese für Jesus

Mit einem kleinen Fest verabschiedet sich der Kindergottesdienst in die Sommerpause.

Mit einem kleinen Fest verabschiedet sich der Kindergottesdienst in die Sommerpause.
von Autor JMLProfil

„Womit könnten wir unsere fleißigen Besucher im Kindergottesdienst denn so richtig schön in die Sommerferien schicken?“, fragte sich das Leitungsteam um Heidi Riedel. Die Antwort: „Mit einem kleinen Fest. Einem Picknick für Jesus“. Im Jugendraum der Gemeinde halfen die Kinder, den Gottesdienst vorzubereiten und den Tisch zu bestücken. Das war eine Decke am Fußboden. Da standen dann die Osterkerze gegen die Finsternis der Welt, das Kreuz als Mittelpunkt des Glaubens und viele Tüten-Fischli, mit denen sich die Kinder gegenseitig fütterten. Sie erlebten, wie schön es ist, gemeinsam zu essen, miteinander zu teilen, nochmal zusammen zu singen und zu beten. Die Kindergottesdienst-Helferinnen erzählten die Geschichte vom wunderbaren Fischfang, der das Boot mit den Jüngern nahezu sinken ließ. Oblaten und Weintrauben brachten das Abendmahl in Erinnerung. Mit Segenswünschen für den Sommer verabschiedete Riedel Kinder, Betreuer und Eltern und lud zum Wiedersehen am 15. September ein.

Mit einem kleinen Fest verabschiedet sich der Kindergottesdienst in die Sommerpause.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.