17.11.2019 - 12:29 Uhr
KohlbergOberpfalz

Regentschaft in Kohlberg übernommen

Lediglich 2,40 Euro liegen in der Gemeindekasse von Kohlberg, die zweiter Bürgermeister Gerhard List an das neue Prinzenpaar übergibt. Auch den Schlüssel für das Rathaus überlässt er den Narren.

Theresa I. & Kilian I. (vorne) sind das Kinderprinzenpaar, Jessica I. (hinten Dritte von rechts) und Tobias I. (hinten rechts) das neue Prinzenpaar in Kohlberg.
von Hans MeißnerProfil

Mit einem mehrmaligen „Kohlberg – Helau“ hießen die Kohlberger am Samstagabend den Fasching willkommen, auch wenn der Fasching offiziell am 11. November beginnt. Die SV-Faschingsabteilung stürmte das Rathaus. Susi Welzl hieß die sehr zahlreichen Freunde der närrischen Tage vor dem Rathaus in Versform willkommen. Darunter war auch Bürgermeister Gerhard List neben den alten und neuen Prinzenpaaren. List fand im Rathaus nur eine fast leere Geldkassette vor. 2,40 Euro war außer dem Rathausschlüssel alles, was List an die närrischen Regenten übergeben konnte.

Welzl lüftete das große Geheimnis und stellte die neuen Prinzenpaare vor. Bei den Erwachsenen sind dies Jessica I. & Tobias I. In die beginnende Faschingssaison geht der SV auch mit einem Kinderprinzenpaar. Aus Neudorf bei Luhe kommen Theresa I. & Kilian I.

Der Kohlberger Fasching steht unter dem Motto „Die 80er“. Dem alten Prinzenpaar Susanne I. & Michael I. dankten die Verantwortlichen für deren Einsatz gedankt, ebenso Stefan Gebhardt, der zehn Jahre die Moderation übernommen hatte. Im Zug ging es zum Sportheim, wo ein Buffet und Freibier auf die Faschingsnarren wartete. Gebührend feierten diese den Beginn der närrischen Zeit in Kohlberg.

Die Gemeindekasse, die Gerhard List an Susi Welzl übergibt, ist fast leer.
Stefan Gebhardt wird nach zehn Jahren als Moderator mit einem Fotoalbum verabschiedet.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.