10.09.2019 - 11:36 Uhr
Kondrau bei WaldsassenOberpfalz

Dorfkapelle in Kondrau am Denkmaltag im Mittelpunkt

Zahlreiche Gläubige versammelten sich bereits zum 19. Mal vor der Gebetsstätte, die dem Heiligen Florian geweiht ist. Gemeinsam wurde dort unter freiem Himmel Gottesdienst gefeiert.

Vor der „Awara-Kapelle“ ist am Tag es offenen Denkmals ein Gottesdienst gefeiert worden. Zelebrant war Stadtpfarrer Thomas Vogl.
von Externer BeitragProfil

Zahlreiche Gläubige versammelten sich bereits zum 19. Mal vor der Dorfkapelle. Bei der Gebetsstätte, die dem Heiligen Florian geweiht ist, wurde gemeinsam unter freiem Himmel Gottesdienst gefeiert.

Eingeladen dazu hatten wieder Stadtpfarrer Thomas Vogl, der Besitzer der Dorfkapelle Kondrau, Ottmar Weiß, die Kondrauer Ortsvereine sowie die Landfrauen von Kondrau. Musikalisch begleitet wurde die Messfeier von der Stiftländer Jugend- und Blaskapelle.

Zelebrant Stadtpfarrer Thomas Vogl sagte in seiner Predigt, am Tag des offenen Denkmals stehe auch die Dorfkapelle Kondrau im Mittelpunkt. Diese sei nicht nur an diesem Tage geöffnet, sondern das ganze Jahr hindurch. Der Ort lade zum Innehalten und Gebet ein. So werden auch regelmäßig Maiandachten und Rosenkranzgebete abgehalten.

Nach der Messfeier folgte ein gemütliches Miteinander im Feuerwehrgerätehaus. Kaffee und ein buntes Kuchenbüfett sowie Brotzeiten und Getränke luden zum Verweilen ein. Nächstes Jahr kann das 200-jährige Bestehen der "Awara-Kapelle" gefeiert werden. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.