04.02.2020 - 16:25 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Erlös des "Lebendigen Adventskalenders" für Kunst, Kultur und Gesang

Beim „Lebendigen Adventskalender“ gibt es für die Besucher Getränke und Gebackenes. Die dafür gesammelten Spenden gehen an die Konnersreuther Grundschule und den Kinderchor.

In der Grundschule wurden 600 Euro aus dem Erlös des „Lebendigen Adventskalenders“ von Organisatorin Sigrid Schwan (Vierte von links) übergeben. 400 Euro erhält die Konnersreuther Grundschule mit Schulleiterin Johanna Reger (Zweite von rechts), 200 Euro für den Kinderchor der Pfarrei nahm Laurenz Schwan (Vierter von rechts) in Empfang.
von Josef RosnerProfil

Bereits zum neunten Mal gab es den "Lebendigen Adventskalender". Immer im Anschluss an die einzelnen Aktionen wurden Getränke und Backwaren serviert. Die Besucher waren zu Spenden aufgerufen. Der Reinerlös waren 880 Euro. 600 Euro davon wurden gespendet. 400 Euro erhielt die Grundschule, das Geld nahm Schulleiterin Johanna Reger in Empfang. Sie möchte mit der Spende Kunst und Kultur der Kinder fördern. 200 Euro erhielt der Kinderchor der Pfarrei St. Laurentius. Das Geld nahm Laurenz Schwan in Empfang. Bislang wurden durch den "Lebendigen Adventskalender" insgesamt 9500 Euro für soziale und karitative Zwecke gespendet. Heuer gibt es die zehnte Jubiläumsauflage. Wer mitmachen will, kann sich bereits jetzt bei Organisatorin Sigrid Schwan unter Telefon 3985 melden.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.