04.08.2020 - 10:27 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Feuerwehr Neudorf-Rosenbühl sorgt bei Ferienprogramm für Abkühlung

Zum Auftakt des Konnersreuther Ferienprogramms hatte die Feuerwehr Neudorf-Rosenbühl zu einem Spielenachmittag beim Feuerwehrhaus eingeladen. Im Bild die Teilnehmer mit dem Feuerwehr-Vorsitzenden Andreas Häckl (zweite Reihe, rechts) und dem neue Jugendbeauftragten der Gemeinde, Manuel Ernst (links).
von Josef RosnerProfil

Sommerlich heiß war es, als die Feuerwehr Neudorf-Rosenbühl mit einem Spielenachmittag das Konnersreuther Ferienprogramm eröffnete.Vier Stunden lang konnten sich elf Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren beim Feuerwehrhaus die Zeit vertreiben. Geboten waren diverse Wasserspiele, aber auch Kinderschminken, das Auftragen von Tattoos sowie zum Abschluss eine Filmvorführung. Angesichts der Temperaturen von über 30 Grad waren natürlich besonders Spiele gefragt, bei denen man sich abkühlen konnte.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgten Vorsitzender Andreas Häckl, Kommandant Markus Stock sowie fünf weitere Helfer. Seinen ersten offiziellen Einsatz als neuer Jugendbeauftragter der Marktgemeinde hatte Manuel Ernst. Sein Dank galt der Feuerwehr, die auch in Zeiten von Corona ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt habe. Ernst rief die Kinder auf, sich auch an den weiteren Veranstaltungen des Ferienprogramms zu beteiligen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.