11.08.2019 - 16:26 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Gottesdienst im Zeltlager

Erstmals nach vielen Jahren bereicherten die Konnersreuther Ministranten ihre Freizeit wieder mit einem gemeinsamen Zeltlager. Aufgeschlagen wurde das Lager auf dem Sportplatz beim oberfränkischen TSV Seußen

Pfarrseelsorger Pater Benedikt Leitmayr (links) zelebrierte am Samstagnachmittag, am Fest des Pfarrpatrons Sankt Laurentius, zum Dank den Ministranten einen Gottesdienst beim Zeltlager. Gestaltet wurde die Feier von den Minis selber, sie hatten sich zuvor die Gestaltung erarbeitet.
von Josef RosnerProfil

Von Freitag bis Sonntag fand das Lager statt, an dem 22 Ministranten der insgesamt rund sechzig Minis teilnahmen. Organisiert und federführend betreut wurde das Lager von Bastian Neumann und Lisa Kopp. Höhepunkt war am Samstagnachmittag ein Gottesdienst mit Pfarrseelsorger Pater Benedikt Leitmayr auf der Sportanlage. Der Geistliche ließ es sich nicht nehmen, obwohl bereits in Urlaubsstimmung, diesen Gottesdienst zu feiern. Dabei zollte er den Ministranten den Dank der ganzen Pfarrei für ihren wertvollen Dienst. Drei Tage lang fanden gruppenpädagogische Spiele statt. Höhepunkte waren am Freitagabend ein Lagerfeuer mit Nachtwanderung, sowie zum Abschluss am Sonntag eine Ministranten-Olympiade.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.