Seniorenbeauftragte nehmen Theres-Neumann-Museum unter die Lupe

Konnersreuth
25.01.2023 - 17:38 Uhr

Die Seniorenbeauftragten der Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis Tirschenreuth haben das neue Jahr mit einer Besichtigung des neuen Theres-Neumann-Museums im Informations- und Begegnungszentrums Schafferhof in Konnersreuth begonnen. Bürgermeister Max Bindl gab einen Einblick in die Geschichte des Schafferhofs als ortsbildprägenden Dreiseithof im Ortskern von Konnersreuth sowie die Entstehung des dortigen Informations- und Begegnungszentrums.

Im Anschluss übernahm Uwe Rosner vom Förderverein den Rundgang durch das Haus. In einem kurzen Filmbeitrag erfuhren die Seniorenbeauftragten Wissenswertes über das Leben und Wirken der Resl von Konnersreuth. Schließlich konnten sich die Teilnehmer selbst im Museum in verschiedenen Ausstellungsräumen ein Bild machen.

Die Seniorenbeauftragten zeigten sich laut Mitteilung beeindruckt vom Begegnungszentrum, auch weil alle Räume barrierefrei zu erreichen sind. Zum Abschluss lud Seniorenbeauftragter Konrad Härtl zum gemütlichen Ausklang bei Kaffee und Kuchen ein und stellte die Seniorenarbeit des Marktes Konnersreuth vor. Organisiert hatten den Nachmittag Kreisseniorenbeauftragter Peter Gold und die Seniorenfachstelle. Nachmittage dieser Art dienen als Anregung für die örtlichen Seniorenbeauftragten, mit eigenen Gruppen eine Besichtigung zu unternehmen.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.