20.12.2020 - 11:09 Uhr
KrummennaabOberpfalz

Christkind klingelt bei den Senioren in Krummennaab an der Haustüre

Rund 140 Weihnachtspäckchen lieferte Seniorenbeauftragte Anneliese Krenkel an ihre Senioren an die Haustüre aus.
von Andreas HeinzProfil

Bereits seit Mitte März konnten aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie keine Seniorennachmittage für die ältere Bevölkerung von Krummennaab veranstaltet werden. Die sonst so eifrige Seniorenbeauftragte Anneliese Krenkel hat schweren Herzens sämtliche geplante Veranstaltungen für 2020 absagen müssen, da für sie das Risiko für eine Ansteckung ihrer Mitbürger zu hoch war. Allerdings vergessen hat sie ihre Senioren nicht und zu Weihnachten hat sie sich in Zusammenarbeit mit Bürgermeisterin Marion Höcht und dem E-Center Grünbauer etwas Besonderes einfallen lassen.

Geschlüpft in die Rolle des Christkinds lieferte sie und ihre Austräger an alle Senioren ab 75 Jahren je ein Weihnachtspäckchen gefüllt mit Mandarinen, Lebkuchen, Plätzchen und Schokoladen direkt nach Hause. Nur mit einem kurzen Klingeln machte sich Krenkel an den Haustüren bemerkbar, bevor sie sofort wieder von dannen zog. Damit möchte sie ihren Senioren eine kleine Freude bereiten und ein frohes Weihnachtsfest wünschen. Ein großer Dank ergeht an die Gemeinde Krummennaab und Klaus Grünbauer für die Übernahme der angefallenen Kosten der rund 140 Geschenktüten.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.