10.05.2020 - 14:54 Uhr
KrummennaabOberpfalz

Gemeinsam durch die Corona-Krise: Schutzmasken für Krummennaaber Einwohner

In Krummennaab wurden am Wochenende mehr als 1400 Schutzmasken an die Bewohner verteilt.

Dritter Bürgermeister Reinhard Naber (von links), Bürgermeisterin Marion Höcht, Kommandant Thomas Busch (Thumsenreuth), Kommandant Markus Krenkel (Krummennaab), SPD-Fraktionssprecher Wolfgang Bauer, FWG-Fraktionssprecher Rainer Schwingshandl, CSU-Fraktionssprecher Andreas Heinz, Zweiter Bürgermeister Herbert Mattes, Feuerwehrfrau und Gruppenführerin Michaela Adam.
von Externer BeitragProfil

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Seit zwei Wochen sind Schutzmasken ein ständiger Begleiter – egal ob beim Friseur, in der Bäckerei oder im Supermarkt: Überall müssen Masken getragen werden, nicht nur um sich selbst, sondern auch um andere zu schützen. Auch die Gemeinde Krummennaab verteilte nun Mund-Nasen-Masken an ihre Bürger. Die Ausgabe lief am Freitag und Samstag gleichzeitig in Krummennaab und Thumsenreuth, jeweils vor dem Feuerwehrhaus. Insgesamt wurden 1400 Schutzmasken an die Bewohner ausgegeben. Hinzu kamen noch 170 handgenähte Kindermasken mit verschiedenen Motiven und Mustern. Floriansjünger lieferten alteren Mitbürgern über 60 Jahren die Masken nach telefonischer Vereinbarung nach Hause. Auch Krummennaabs Bürgermeisterin Marion Höcht war bei der Ausgabe vor Ort: „Mein Dank gilt den Kommandanten beider Feuerwehren, Markus Krenkel und Thomas Busch, für die perfekte Organisation sowie natürlich allen Feuerwehrkameraden, die bei der Ausgabe der Schutzmasken mitgewirkt haben. Ein besonderer Dank gilt auch allen fleißigen Näherinnen, die viel Zeit für die Anfertigung der Kindermasken investiert haben.“

Mit einem Drive-In am Kirchparkplatz in Krummennaab überreichte die Feuerwehr die Masken an ihre Bürger.
Einige Bürger holten die Masken mit dem Rad oder zu Fuß ab.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.