17.04.2019 - 15:09 Uhr
KulmainOberpfalz

Ende für weiße Flecken

Schnelles Internet rückt für die Gemeinde Kulmain näher.

Spatenstich zum Breitbandausbau in Kulmain: Bürgermeister Günter Kopp (Vierter von rechts) freut sich.
von Externer BeitragProfil

Robert Scholz Kommunalbetreuer der Amplus AG, Vertreter der Verlegefirma Markgraf sowie Geschäftsleiterin Katrin König und Bürgermeister Günter Kopp starteten die bereits angelaufenen Tiefbauarbeiten in der Gemeinde Kulmain symbolisch mit einem Spatenstich. Mehr als 100 Haushalte profitieren nach Abschluss des Breitbandprojekts von Übertragungsraten mit bis zu 200 Megabit pro Sekunde.

Mit rund 30 Kilometern Glasfaser stellt der niederbayerische Internetanbieter die schnelle Verbindung zum Internet her. Die Erschließung sämtlicher Grundstücke erfolgt mit einer Glasfaserleitung bis ins Haus (FTTB: Fibre to the Building).

Robert Scholz über das Projekt: "Dank dem Weitblick der örtlichen Gemeindevertreter können wir den nachhaltigen Breitbandausbau mit zukunftsfähiger Technik weiter vorantreiben. Wir freuen uns mit der Gemeinde Kulmain, dem gemeinsamen Ziel einer flächendeckenden Versorgung mit schnellem Internet ein großes Stück näherzukommen."

Bürgermeister Kopp äußerte sich zur begonnenen Baumaßnahme: "Mit dem Höfebonus können wir die weißen Flecken in unserem Gemeindegebiet schließen und somit fast allen Haushalten das schnelle Internet mit hohen Übertragungsraten anbieten beziehungsweise zur Verfügung stellen. Inwieweit dies genutzt wird, liegt im Interesse eines jeden Einzelnen. Dadurch erfährt die ländliche Gegend eine Aufwertung, die den Schülern, Studenten, Freiberuflern, Landwirten und Gewerbetreibenden zu Gute kommt und die Daseinsvorsorge erheblich verbessert. Vor fünf Jahren wusste niemand wie sich diese Technologie entwickelt und wie die Kommunen mit ihrer Bürgerschaft davon profitieren können."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.