21.06.2019 - 13:21 Uhr
KulmainOberpfalz

Erst am Altar, dann an der Platte

Jochen und Christina Stiegler geben sich in der Kulmainer Pfarrkirche das Jawort. Auf die beiden wartet nach der Trauung eine sportliche Überraschung.

Nach der Trauung wurde es sportlich: Jochen und Christina Stiegler lieferten sich vor der Kulmainer Pfarrkirche ein Tischtennis-Match.
von Holger Stiegler (STG)Profil

Den Bund der Ehe haben in der Kulmainer Pfarrkirche Jochen und Christina Stiegler (geb. Wagner)geschlossen. Der 33-Jährige aus Kulmain und die 32-Jährige aus Neuzirkendorf gaben sich vor Kaplan Thomas Kopp - einem Schulfreund des Bräutigams - das "Ja-Wort". Die standesamtliche Trauung hatte bereits im Juni 2018 in der Wieskapelle Speinshart stattgefunden.

Vor dem Gotteshaus wurde das frisch vermählte Paar bereits von den Tischtennis-Kameraden des Bräutigams vom SV Immenreuth erwartet: Auch eine Tischtennisplatte war aufgebaut worden, auf der sich das Paar ein kleines "Duell" liefern konnte.

Im Anschluss ging es weiter nach Schloss Wolframshof, wo bei herrlichem Wetter mit Familie, Verwandten und Freunden gefeiert wurde. Es schlossen sich einige "Flittertage" am Gardasee an. Wohnen wird das Paar - er ist als Realschullehrer in Wunsiedel tätig, sie als Marketing-Abteilungsleiterin bei der Witt-Gruppe - wie bisher in Weiden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.