03.07.2020 - 14:57 Uhr
KulmainOberpfalz

Kulmainer Wolfgang Groß baut an neuer beruflicher Zukunft

Von der Gemeinde Kulmain in die freie Wirtschaft wechselt Wolfgang Groß. In einer kleinen Feierstunde würdigte Kulmains Bürgermeister Günter Kopp die Verdienste des ausscheidenden Verwaltungsmitarbeiters.

Bürgermeister Günter Kopp (rechts), Geschäftsleiterin Kathrin König (links) und Christine Bayer vom Einwohnermeldeamt verabschiedeten ihren langjährigen Kollegen Wolfgang Groß.
von Externer BeitragProfil

"Nach acht Jahren verlässt du uns, um eine neue Herausforderung in der Wirtschaft anzunehmen", erklärte das Gemeindeoberhaupt. Kopp erinnert an Groß' Tätigkeiten als Kassenverwalter und im Einwohnermeldeamt. Auch seien viele Brautpaare unter dessen Regie in den Hafen der Ehe geleitet worden.

"Im Namen der Gemeinde und der Belegschaft möchten wir uns ganz herzlich für deine treuen und wertvollen Dienste, deine Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie den kollegialen Umgang recht herzlich bedanken. Wir konnten stets auf deine Loyalität bauen, und das ist enorm wichtig in einer kleinen Verwaltungseinheit", fuhr der Rathauschef fort. Er wünscht Groß alles Gute, Erfolg und Kraft an seiner beruflichen Wirkungsstätte bei der Firma Markgraf in Bayreuth.

Groß dankte für das entgegengebrachte Vertrauen in den Jahren seiner Tätigkeit. Er sei gerne für die Kommune tätig gewesen und möchte diese Zeit nicht missen. Er wolle nun die sich bietende berufliche Veränderung nutzen und sich der zukünftigen Berufsaufgabe widmen.

Als Zeichen der Anerkennung überreichte Kopp einen Gutschein, eine Armbanduhr und ein Schreibset.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.