03.02.2020 - 16:27 Uhr
KulmainOberpfalz

Neue Pächterin für Kulmainer SV-Gaststätte

Bürgermeister Günter Kopp (Zweiter von rechts), SV-Vorsitzender Wolfgang Groß und Edith Weiß gratulierten Mariana Dietrich (Fünfter bis Siebte von links) und ihrer Familie zur Übernahme der Sportheimgaststätte.
von Arnold KochProfil

Die Gaststätte im SV-Sportzentrum hat am Samstag unter der neuen Leitung von Mariana Dietrich wiedereröffnet. Zur kleinen Feierstunde hieß Vorsitzender Wolfgang Groß die neue Pächterin samt Familie, Bürgermeister Günter Kopp und die Gebietsverkaufsleiterin der Kulmbacher Brauerei Edith Weiß willkommen. "Wir sind glücklich, so schnell ohne unser Zutun eine neue Pächterin gefunden zu haben. Sie hat sich selbst bei uns beworben", erklärte Groß. Er wünschte sich eine gute und lange Zusammenarbeit. Groß war davon überzeugt, dass die Hotelfachfrau und Köchin nach zehn Jahren Pause ihre Erfahrung zum Erfolg der SV-Gaststätte einbringen wird. Weiß freute sich, dass die früher erfolgreiche Geschäftsbeziehung mit Dietrich wieder aufgefrischt wird und überreichte ein Blumengesteck. Kopp hieß die gebürtige Rumänin und ihre Familie in der Gemeinde willkommen. Er lobte ihren Mut in einer Zeit des Wirtshaussterbens, das kulinarischen Angebot gut bürgerlicher Küche zu erweitern. Er überreichte als Willkommensgeschenk ein Glaswappen der Kommune. Einstiegspotenzial bringt der SV Kulmain mit seinem vielen Aktiven mit. Das Montagsteam erledigte zur Unterstützung die Tüncharbeiten im Kühl- und Vorratsraum im Keller. "Gaststätte ist mein Leben", betonte Dietrich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.