21.12.2020 - 16:01 Uhr
KulmainOberpfalz

Verstärkung im Kulmainer Kinderhaus Mobile

Geschäftsleiterin Kathrin König, Bürgermeister Günter Kopp (von links) und Kindergartenleiterin Corinna Fröhler hießen Jasmin Melzner (von rechts) als neue Erzieherin willkommen
von Externer BeitragProfil

Zum Arbeitsantritt im Kinderhaus Mobile begrüßten Leiterin Corinna Fröhler, Geschäftsleiterin Kathrin König und Bürgermeister Günter Kopp Jasmin Melzner als neue Erzieherin. Sie hat den Studiengang "Soziale Arbeit" an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg-Schweinfurt absolviert und erfolgreich die Bachelorprüfung abgelegt. Das Arbeitsverhältnis beruht zunächst auf einer Teilzeitbeschäftigung bis Ende November 2021 als Schwangerschaftsvertretung mit der Option auf Verlängerung beziehungsweise fester Übernahme. Kopp war sich sicher, dass Melzner wichtige Beiträge im Krippenbereich leisten werde. "Ihre Mitwirkung ist mit großem Verantwortungsbewusstsein, Vertrauen, Auffassungsgabe und Organisationsfähigkeit verbunden, denn die pädagogische Ausbildung und Begleitung erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Kontaktfreudigkeit." Die Kindertagesstätte sei räumlich gut aufgestellt und biete vielfältige Möglichkeiten der Entfaltung im Innen- und Außenbereich. Auch die Kindergarten- und Geschäftsleiterin sicherten ihre Unterstützung im Bedarfsfall zu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.