21.05.2019 - 11:24 Uhr
KulmainOberpfalz

Vorbild verabschiedet

Manuel Griener nimmt vom intensiv-aktiven Dienst beim SV Kulmain Abschied.

Wolfgang Groß (links) und Thomas Schmidt (rechts) verabschieden Manuel Griener.
von Arnold KochProfil

Nach drei Jahrzehnten Amateurfußball tritt ein Kulmainer Urgestein in Sachen Ligafußball etwas kürzer. In entsprechend würdigem Rahmen verabschiedete der SV Kulmain unter dem Beifall der SV-Mannschaft und des Gegners SV Raigering Manuel Griener bei letzten Heimspiel der Saison 2018/2019 aus dem intensiv-aktiven Fußballbereich. SV-Vorstand Wolfgang Groß und Fußballabteilungsleiter Thomas Schmidt würdigten den 35-Jährigen als seit seiner Kindheit im Fußballbereich aktiven SVler, der immer zu den tragenden Säulen der durchlaufenen Mannschaftsbereiche und Alterklassen gehörte. Mit knapp fünf Jahren begann er in der F-Jugend die Fußballschuhe für seine Gelb-Schwarzen zu schnüren und absolvierte bis zum letzten Bezirksligaspiel am Samstagnachmittag rund 800 Spiele für seinen Herzensverein, den er sein ganzes Fußballerleben trotz vieler Angebote anderer Vereine die Treue gehalten hat und jahrelang als Spielführer Vorbild für sein Team war. „Deine Einstellung zum Fußball und unserem Verein war und ist immer vorbildlich und zieht Nachahmer nach. Du warst Fußballkamerad, Freund und Leistungsträger. Dein Engagement reicht bis hinunter als Trainer des SV-Fußballnachwuchses. Ich hoffe, Du bleibst uns als Notnagel für die Zweite und Nachwuchsbetreuer erhalten und wirst neuer Spieler in unserer Alte-Herrenmannschaft“, wünschte sich der Vereinsvorsitzende. Das Manuel Griener sein fußballerisches Können und Torinstinkt nicht verloren hat, zeigten seine letzten beiden Auftritte in Wernberg (0:2) und beim Saisonausklang zu Hause gegen Raigering (2:1), in denen er jeweils einen Treffer bei den letzten beiden Saisonauftritten mit Siegen des Bezirksligisten und überraschenden Tabellenneunten in der abgeschlossenen Saison beisteuerte. Mit einer Bildcollage zu seinen kameradschaftlichen und sportlichen Höhepunkten dankten die SV-Verantwortlichen dem nie um einen Spaß verlegenen SV-Erfolgsgaranten und Spaßvogel für sein vorbildliches Engagement in Gelb-Schwarz.

Bild: v.l. Wolfgang Groß, Manuel Griener, Thomas Schmidt

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.