27.01.2020 - 14:03 Uhr
KulmainOberpfalz

Wechsel an der Spitze und neue Wölflingsgruppe

An der Spitze der Kulmainer Pfadfinder steht nun neben Felix Linkel auch Romy Christl. Da die Amtszeit der Stammesvorsitzenden Kathrin Hecht nach drei Jahren endete, standen in der Versammlung im Pfarrheim Neuwahlen an.

Romy Christl löste Kathrin Hecht (vorne von links) als Stammesvorsitzende ab. Mit Felix Linkel und Kurat Pfarrer Markus Bruckner (hinten von links) bildet sie den neuen Vorstand der Pfadfinder.
von Externer BeitragProfil

Pfarrer Markus Bruckner konnte für eine erneute Kandidatur als Kurat gewonnen werden, die Bestätigung im Amt erfolgte einstimmig. Somit ist der Vorstand mit den Vorsitzenden Felix Linkel und Romy Christl und Bruckner wieder komplett.

Einige Höhepunkte aus dem Programm des Vorjahres waren das World Scout Jamboree in den USA, das Rover-Segeln im Ijselmeer sowie das Weinfest auf der Pfarrwiese. Zum Programm 2020 gehören unter anderem die Teilnahme am European Jamboree in Polen, das Jungpfadfinder-Zeltlager in England, der Verkauf von selbst gebastelten Osterkerzen, das Petersfeuer, Beteiligung am Ferienprogramm der Gemeinde, Weltmissionssonntag, gestaltete Gottesdienste der verschiedenen Gruppen, Nikolausaktion sowie Krippenspiel. Außerdem eröffnet der Stamm am 4. Februar eine neue Wölflingsgruppe für Zweit- und Drittklässler. Treffen im Pfarrheim ist dann dienstags von 17 bis 18.30 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.