Wegweiser in Kulmain aus Verankerung gerissen

Kulmain
22.11.2022 - 10:28 Uhr

Einen Hass auf einen Wegweiser scheint ein bislang unbekannter Täter in Kulmain zu haben.

200 Euro Schaden richtete ein unbekannter Täter an einem Wanderwegweiser an.

In der Nacht auf Sonntag wurde der Wegweiser für Wanderwege am ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in Kulmain durch mindestens eine bislang unbekannte Person umgeworfen. Dabei wurde der Pfosten samt Betonfundament aus der Verankerung gerissen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

"Bereits vor zwei Wochen waren Wegweiser dort verbogen worden", informiert ein Sprecher der Kemnather Inspektion. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeidienststelle unter der Telefonnummer 09642/92030 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.