26.12.2019 - 10:44 Uhr
KulmainOberpfalz

Wichtelgeschenke, Kinderpunsch und Wandern

Einen adventlichen Abschluss des Jahres feierten die Initiatorinnen und Übungsleiterinnen des Kinderturnens im SV Kulmain mit ihren Schützlingen.

Einen adventlichen Abschluss des Jahres feierten die Initiatorinnen und Übungsleiterinnen des Kinderturnens im SV Kulmain mit ihren Schützlingen.
von Arnold KochProfil

Einen adventlichen Abschluss des Jahres feierten die Initiatorinnen und Übungsleiterinnen des Kinderturnens im SV Kulmain mit ihren Schützlingen. 44 Kinder kamen bei einbrechender Dunkelheit an der Grundschule zusammen und wanderten mit Fackeln geleitet von den Übungsleiterinnen zum Garten von Steffi Kreutzer im Anzensteinweg. Die Wanderung führte bei trockenem Wetter vom Höhen-, Kusch- und Armesbergweg über die Flurbereinigungsstraße im Süden Kulmains zur weihnachtlich geschmückten Festwiese zwischen den hell mit Lichterketten beleuchteten Obstbäumen.

Die Gastgeberin empfing die Kinder mit Lagerfeuer, Kinderpunsch, Tee, Glühwein und Plätzchen in beleuchtetem Ambiente. Zudem warteten heiße Wiener mit Semmeln und Ketchup auf die Kinder zum Jahresabschluss. Auch SV-Vorsitzender Wolfgang Groß war als Wiener- und Getränkewärmer voll dabei. Übungsleiterin Steffi Kreutzer berichtete, dass die langjährige Übungsleiterin Annika Lindner aus persönlichen Gründen ab dem neuen Jahr aufhört. Dafür hat sich Patricia Kastner als Helferin bereiterklärt, mitzumachen und ergänzt seit November das künftig aus den Übungsleiterinnen Diana Biersack, Melanie König und Steffi Kreutzer bestehende Team. Beim gemütlichen Beisammensein freuten sich die Kinder besonders auf die Wichtelgeschenke. Gemeinsam sangen sie nach der Brotzeit mit ihren Betreuerinnen Weihnachtslieder. Die Zeit verging wie im Fluge.

Die SV-Kinderturnabteilung weist darauf hin, dass wegen der Turnhallenrenovierung die Kinderturnstunden künftig im Immenreuther Kolpingheim stattfinden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.